Unendliche Baustelle. 4x5"-Kameras sind schon eine Herausforderung.

Photographer:
steamtug1959
Uploaded:
2022-11-27
Tags:
Fuji Fujinon SF 180mm Nikon W 100mm Plaubel 4x5"
Albums:
Plaubel Peco Junior 4x5"

12 Comments

  1. bpeter
    bpeter ·

    show me the pictures taken 4x5, thanks. I would like to shoot with such a camera.))

  2. steamtug1959
    steamtug1959 ·

    Hallo @bpeter , habe ein schönes SW-Foto im Plaubel-Album (Horseman 6x9 Filmback), Momentan suche ich Teile (Plaubel als Firma existiert leider nicht mehr..), um sie zu reparieren.
    Bin selber ein Anfänger im Gross-Format und kann dir in Bezug auf 4x5-Kamera nur zu Plaubel etwas sagen: Nehme die etwas grössere Peco Profia, nicht meine Peco Junior 4x5". Meine Junior 4x5" ist Bildschön, fast handlich, aber man findet nur schwer Teile, es sei denn, du nimmst eine komplette Kamera als Ersatzteillager (die dann meistens das gleiche technische Problem hat). Sehe dich auch vor, dass deine "neue" Kamera ein internationales Graflog-Rückteil hat, sonst kannst du nur Planfilm-Kasetten benutzen (ich hatte Glück, denn ich wusste diese kleinen Unterschiede nicht !!!!). Also nichts für schwache Nerfen, und zum entspannen schon gar nicht, haha !!!!! Wenn und Falls, sag mir Bescheid. Liebe Grüsse von den Highlands des Hunsrücks, Ralph

  3. steamtug1959
    steamtug1959 ·

    @bpeter p.s.: meine Plaubel ist eine 4x5". Mein Ziel ist, auf Glasplatten zu fotografieren. Bin aber noch im Anfangsstadium und habe noch nie mit 4x5"Planfilm experimentiert. Habe mir vorerst Mal Mittelformat-Filmbacks organisiert: 6x7, 6x9 und ein 3d-printed aber noch nicht fertiges 6x12 Filmback ist auch Bald fertig. In der Zwischenzeit habe ich auch ein gebrauchtes "neues" Lomgraflok gefunden. Der Vorbesitzer hatte damit nur 2 Fotos auf seiner Chamonix gemacht. Die Schablone war sein Problem. ich werde mir eine eigene Schablone mit montierter Mattscheibe aus Holz herstellen. Nebenbei: mein Lomograflok wartet noch auf seine Jungfernfahrt, da meine Plaubel Junior in der Werft liegt..

  4. bpeter
    bpeter ·

    Danke, 4X5 ist eine sehr coole Sache, ich weiß, es ist ein bisschen teuer, aber die Fotos sind es wert.

  5. steamtug1959
    steamtug1959 ·

    @bpeter p.s.2: bedenke auch den Crop-Factor je nachdem, mit welchem Format, und Was (Potrait, Landschaft, etc.) du fotografieren möchtest. braucht es das entsprechende Objektiv, was dann wiederum eine entsprechend Objektivplatine braucht.

  6. bpeter
    bpeter ·

    Es ist einfacher, Blätter in Deutschland zu kaufen, sowohl in Farbe als auch in Schwarzweiß, zeigen Sie es uns später
    ein Foto. Vielen Dank.

  7. steamtug1959
    steamtug1959 ·

    @bpeter teuer ist Relativ. ich habe vor 7 Jahren mit dem Rauchen aufgehört (40 Zigaretten/Tag). Das Geld kommt seitdem ins Spaarschwein. Damit machen wir uns Geschenke, Klamotten, Essen gehen, und ab und zu auch etwas Fotografisches. Ich hatte bereits ein Grossformat-Objektiv (Schneider Kreuznach 90mm f8) für meine 3d-printed 6x17 Malefic (habe hier ein Album darüber). Dann habe ich gesehen, dass man eine 4x5 selber drucken kann (habe da auch ein Album darüber). Mein Sohn hat mir alle Teile gedruckt, ist alles so gut wie fertig, aber mit dem einschweissen der vier Schraubmuttern klappt es nicht so richtig (sind immer krumm). Mein Sohn hat gerade viel Arbeit, und wir haben die Fertigstellung vertagt. In der Zwischenzeit hatte ich für das grosse Format Objektive und Filmbacks und wollte endlich beginnen. Da habe mir die Plaubel zugelegt (...und bin seitdem immer auf Teilesuche wie die, die OldTimer haben !!!). Wenn ich Anfangs gewusst hätte, was das alles kostet, hätte ich das Alles bleiben lassen und hätte mich mit meiner 6x17 als fotografische Extravaganz begnügt. Das grosse Format, und alles darum herum macht mir aber Spass und Entspannt mich !!!!

  8. klawe
    klawe ·

    Die Entwicklung von Planfilm ist auch Zeitaufwendig (im Entwicklertank mit Gumminoppenmatte am Rand statt Spiralen); da geht eine halbe Stunde drauf, für ein Negativ!
    Und für die Glasplatte geht nur Schalenentwicklung im Dunkeln.
    Aber das Planfilmangebot ist hierzulande wirklich gut.

  9. steamtug1959
    steamtug1959 ·

    @klawe mein Plaubel-Balgen, wie auch die Feststellschrauben der Standarte haben letztes Mal beim Rückzug vom Foto-Shooting der alten Eiche etwas abbekommen. Nächste Woche habe ich Nachmittags Zeit, dann wird der Balgen wieder Lichtdicht gemacht (dann möchte ich endlich ein paar Test-Fotos mit dem Lomograflok machen !!!!). Die Schrauben sehe ich dann ohne Eile. Die technischen Zeichnungen für die Mechanik des Berlebach-Statives sind fertig. Hatte diese vor einer Ewigkeit Martin versprochen, muss nur noch Kopien für uns machen.
    Planfilm & Glasplatten ASAP (As Soon As Possible). Was für mich wichtig ist, zu lernen, mit dem üßen Plaubel-Monster umzugehen. Habe eben leider viel zu arbeiten und es fehlt halt immer die Zeit.

  10. steamtug1959
    steamtug1959 ·

    @klawe habe gestern Abend kontrolliert. Bei der vorderen Standarte war der Verschluss für den Balgen nicht zu, alles Lichtdicht (kam mir auch komisch vor. Behandle die Plaubel mit aller Vorsicht.), war schon besorgt. Jetzt muss ich nur noch wegen den 2 großen Feststell-Schrauben sehn 😉 !!!!

  11. steamtug1959
    steamtug1959 ·

    Crop-Factor Großformat vs. 35mm:
    photographybay.com/2016/02/06/understanding-medium-format-c…

  12. steamtug1959
    steamtug1959 ·

    Filmomat Verschluss-Tester
    (Shutter-Tester):
    www.filmomat.eu/photoplug

More photos by steamtug1959