Von Digital in eine ganz neue Welt der Fotografie

Überall wird diskutiert, was nun besser ist – digital oder analog. Das hier ist nur meine Meinung. Anfangs war ich etwas skeptisch, aber als ich dann schließlich Film ausprobierte, eröffneten sich mir ganz neue Möglichkeiten!

Von Anfang an hatte ich mich in die digitale Fotografie verliebt. Ich hatte nie über analoge Fotografie nachgedacht – bis ich mir die analogen Fotos eines Freundes ansah. Der Unterschied war einfach atemberaubend! Was man alles damit machen kann, wie sie wirken – Doppelbelichtungen, die Farben und der Film an sich!

Ich hatte nie geglaubt, wie viele unterschiedlich Dinge man mit nur einer Kamera erreichen kann – ohne die Bilder zu bearbeiten!

Ich muss zugeben, dass ich anfangs sehr skeptisch war, weil die Filmwelt so teuer und auch etwas risikoreich ist. Aber ich freundete mich dann schnell damit an! Die etwas verschwommenen Fotos, die nicht perfekt sind und gerade deshalb erst perfekt sind, verzauberten mich wirklich.

Ich verliebte mich in die lebendigen Farben, all die Möglichkeiten, einen Film zu manipulieren um ein unerwartetes Ergebnis zu bekommen, die Doppelbelichtungen!
Es war klar, dass ich nicht länger digital bleiben wollte!

Digitalfotografie ist gut, wenn ich irgendwo hingehe, wo ich viele Fotos machen muss – aber ich nehme immer auch noch eine Film-Kamera mit, falls sich das perfekte Foto zeigt!

Der Film hat mich wirklich dazu gebracht, kreative Risiken einzugehen, von denen ich nie geträumt hätte, wenn ich bei der Digitalfotografie geblieben wäre. Obwohl ich nicht der beste Fotograf bin, habe ich über das Jahr verteilt einige gute Fotos geschossen. Meine erste Film-Kamera war die Diana Mini und ich muss sagen, dass sie wirklich gute Fotos gemacht hat, aber nach und nach hat mein armes Baby den Film nicht mehr richtig weiter gespult und manchmal den Film zerrissen, und teilweise die Sprockets zerstört oder den Film einfach nicht richtig weitergezogen.

Jetzt wird die Diana in den Ruhestand gehen und ein LC-A wird ihren Platz einnehmen. Ich bin schon wirklich aufgeregt, aber ich werde auch die Kamera vermissen, die mir die Augen geöffnet hat.

Die Diana Mini ist die ultra-kompakte, kleine Version der Diana F+. Diese Kamera nimmt leicht verschwommene,, lo-fi Bilder auf 35mm Film auf und bietet die Möglichkeit zwischen halben und ganzem quadratischem Format zu wählen. Besorg dir jetzt deine eigene Diana Mini !

Die Lomo LC-A+ ist weltweit für ihre atemberaubenden Fähigkeiten bekannt: automatischer Auslöser, erweiterte ISO Möglichkeiten und Mehrfachbelichtungen. Kauf dir hier deine eigene Lomo LC-A+ !

written by reneefee on 2011-10-23 #lifestyle #film #digital #lomography #diana-mini #analogue-lifestyle #kaputte-kamera
translated by theothecat

Kickstarter

Bringing an iconic aesthetic to square format instant photography, the Diana Instant Square fills frames with strong, saturated colors and rich, moody vignetting. Built to let your inspiration run wild, our latest innovation features a Multiple Exposure Mode, a Bulb Mode for long exposures, a hot shoe adapter and so much more! It’s even compatible with all of the lenses created for the Diana F+ so that you can shake up your perspective anytime, anywhere. No two shots will ever be the same. Back us on Kickstarter now!

More Interesting Articles