Tip Top Tipps um Fotos in London zu machen

1

Tip Top Tipps um Fotos in London zu machen: Gaststätten

Part 1 – Gaststätten

Falls du in London wohnst, weißt du wie wichtig die Pub-Kultur dort ist. Dort werden wichtige Entscheidungen getroffen, Freundschaften geschlossen und Beziehungen entwickeln sich. Und außerdem kann man dort sogar Getränke kaufen! Also ich befürworte keineswegs so eine Rowdy-Kultur (zum Glück haben wir das in Großbritannien durch exzellente Vorbilder wie z.B. Charles Kennedy etc. vermieden), aber ich bin dafür neue Freundschaften zu schließen und so viele schöne Fotos wie möglich in diesen grandiosen Pubs zu machen!

Als durchschnittlicher Londoner Student verbringe ich die meiste Zeit alleine in Pubs, lese dabei Hemingway, trinke Whisky und Limo, rauche billige selbstgedrehte Zigaretten und denke über Filme und Gedichte, von denen du wahrscheinlich noch nie gehört hast, nach. Wie auch immer, wenn ich einen Moment inne halte und mich umsehe, sehe ich oft nur Touristen! Touristen verbringen sowieso die meiste Zeit des Tages damit, sich die Fotos anzusehen, die sie gemacht haben . Oder sie essen. Was wird bloß aus dieser Welt? Eine fantastische Welt umgibt sie, für die jeder Fotografie-Student seine skinny-Jeans hergeben würde – und sie nehmen das gar nicht war…

Quatsch ein bisschen mit dem Typ, der die ganze Zeit draußen steht und raucht, geh nur auf die Toilette, um die witzige Literatur zu lesen, die über den Urinalen an der Wand steht oder lach einfach verdammt laut drauf los (anstößig laut wenn möglich.) Aber das wichtigste: mach viele Fotos! So viele Leute verpassen so viele Möglichkeiten, um atemberaubende Fotos zu machen – Londoner und Touristen. Mach Fotos, bevor du in einen Pub gehst, während der Mahlzeit oder in lauten Nachtclubs. Banne ein Stück englischer Kultur auf Film, das die meisten anderen Leute nur als einen zufälligen Augenblick wahrnehmen würden. Such nicht nach Vintage-Märkten, super Touristengegenden oder dem “unbekannten London” – Such Pubs! Es gibt in London und Großbritannien so viele fantastische Plätze und ich empfehle jedem sie zu erforschen und auf Film zu bannen. Schallte deine Diana auf “B” und benutze den Blitz und drück den Auslöser für eine Sekunde! Lomographen gehen gerne einen trinken und Kameras werden gerne ausgeführt – also kombiniere beides miteinander! Du wirst am nächsten Morgen schreckliche Kopfschmerzen haben, dafür aber auch ein Facebook-Album, welches alle deine Freunde vor Neid erblassen lassen wird.

Eine Sache, die diesem nicht sehr sinnvollem Tipster (in Wirklichkeit ist er nur eine Aufforderung zum Alkoholismus) eine Daseinsberechtigung gibt, ist dass es nichts besseres gibt als Fotos von einem Abend abzuholen, an den man sich nicht erinnern kann. Auch für deine Freunde, die sich selbstverständlich auch nicht an den Abend erinnern werden können, ist das eine super Überraschung. Wenn man dann Fotos in den Händen hält, auf denen man selbst auf der Pub-Toilette oder den einen Arm um Susan Boyle (nachdem du all deinen Freunden erzählt hast, dass du eine berühmte Sängerin abgeschleppt hast) gelegt, findet, ist die Freude groß. Aber bitte trink mit Verstand und Verantwortung.

written by markfappleton on 2011-12-16 #gear #tutorials #tipster
translated by theothecat

One Comment

  1. deniz_art
    deniz_art ·

    ein sehr toller Beitrag :)
    ich bin nächsten Monat mit zwei Freundinnen in London, :P meiner Freundin und meiner Diana. :D
    Und ich bin schon gespannt mich an nichts mehr erinnern zu können :D

More Interesting Articles