Vintage Kamera Werbeanzeigen: Werbung in den 1940ern

Komm und schau dir ein paar Werbeanzeigen von Kameras aus den 1940ern an! Eine Zeit als Farbfotografie noch jung war und nur langsam ein Teil für unser aller Leben wurde!

Verglichen mit den Werbekampagnen, die heute erscheinen, sind die Werbungen aus den 1940ern erfrischend anders. Sie sind bei weitem nicht so abgestumpft und provokativ als das, was uns heute zugeworfen wird, sondern eher besonnen und respektvoll dem Leser gegenüber.

Die heutigen Werbeanzeigen bestehen größtenteils aus wirkungsvollen Grafiken und einprägsamen Slogans. In den 1940ern war die Vogehensweise ziemlich anders: die Unternehmen versuchten lediglich den Leser dazu zu überreden eines ihrer Produkte zu kaufen, indem sie mit ausgearbeiteten Texten, begleitet von etwas kitschigen Bildern einer perfekten Familie, warben. Vielleicht ist dies so, weil heute nur noch Oberflächlichkeiten, wie Aussehen und “Style” zählen, währenddessen die Käufer von Kameras in den 1940ern mehr interessiert an den Eigenschaften einer speziellen Kamera waren. Es ist ziemlich eindrucksvoll, denn wie es scheint, war es damals wichtig, Fotos deiner Familie zu machen und diese Erinnerungen festzuhalten. Heute hingegen wird in den Kompaktkamera-Werbungen anderes gezeigt, nämlich neben deinen Freunden gut auszusehen, in der Lage zu sein, gute Bilder auf Partys zu machen und so weiter.

Also bitte lehn dich zurück und versetz dich mit mir in die Zeit der 1940er, als man Kameras aufgrund ihrer Eigenschaft anstelle ihres Lifestyles aussuchte. Oder vielleicht war das überhaupt nicht so…?

Foto Quelle: http://www.vintageadbrowser.com/

written by cornborn on 2011-09-01 #news #vintage #werbung #ads #kodak #promotion #kamera #anezeigen #1940er
translated by pfingstroeschen

More Interesting Articles