Zu guter Letzt: Albert Einsteins letztes Foto

Irgendwann im März 1955 wurde der Physiker Albert Einstein fotografiert, so wie es aussieht, wohl in seinem Zuhause in Princeton, New Jersey. Es ist das letzte bekannte Foto des brillanten Mannes, dessen Name ein Synonym für “Genie” wurde.

Letzte Fotografie von Albert Einstein bevor er am 18. April 1955 verstarb. Foto von Listverse

Vieles bleibt unbekannt über die Aufnahme, die zu “Albert Einstein”s letztem Foto wurde.
Manche glauben es wurde im Haus des Wissenschaftlers bei Princeton, New Jersey im März 1955 gemacht. Es stellte sich als abgeschnittenes Bild des alternden Nobel-Preis-Trägers, der sich an einen Rahmen lehnt oder neben einem steht. Einen Monat später, am 17. April 1955 erlitt der Physiker eine innere Blutung wegen eines Aneurrysmus an der Aortha, dies hatte man bereits vorher diagnostiziert und behandelt hatte.

Einstein fuhr ins Krankenhaus und nahm einen Entwurf seiner Rede für einen Fernsehauftritt mit, der dem siebenjährigen Bestehen Israels gewidmet sein sollte. Er widersprach einer Operation; so soll er seinen Ärzten gesagt haben, “Ich will gehen, wenn ich will. Es ist geschmacklos, das Leben künstlich zu verlängern. Ich habe meine Aufgabe erfüllt, es ist Zeit zu gehen. Und das will ich auf elegante Art vollbringen.”

Schlagzeile, die von Einsteins Tod berichtet. Foto von Wikipedia

Der brillante Mann der Wissenschaft setzte seine Arbeit bis in die letzten Stunden fort und hinterließ eine unvollständige Rede. Er verstarb am nächsten Morgen im Princeton Hospital. Er wurde 76.

Eine Aufnahme von Einsteins Büro in Princeton, aufgenommen vom Fotografen des LIFE Magazines, Ralph Morse, so wie es Einstein hinterließ. Foto von LIFE

Die Beerdigung und Einäscherung Albert Einsteins wurden von seiner Familie sehr privat gehalten, aber ein Fotograf schaffte es, das Dahinscheiden der Ikone auf Film zu bannen.
Ralph Morse vom LIFE Magazine machte am besagten Tag mehrere Fotos, die Dank der Existenz von Scotch entstanden, denn Scotch “öffnet Türen und löst Zungen”. Einsteins Sohn bat jedoch Ralph Morse die ganze Geschichte mit den Fotografien um der Privatsphäre der Familie willen nicht zu veröffentlichen, nur ein Bild gelang an die Öffentlichkeit — Einsteins Büro in Princeton, so aufgenommen, wie der Physiker es verließ.

Was hältst du von Albert Einsteins letztem Foto? Erzähls uns in den Kommentaren!

Und in dieser Woche kannst du noch mit mehr Artikel der Rubrik “Zu guter Letzt” rechnen!

Quellen und weiteres Lesematerial:

Albert Einstein -- Wikipedia
Exclusive: Der Tag an dem Einstein starb -- LIFE
10 faszinierende letzte Aufnahmen -- Listverse

written by plasticpopsicle on 2011-11-11 #lifestyle #albert-einstein #lomography #genie #geschichte #fotografie #analogue-lifestyle
translated by wolkers

More Interesting Articles