Mpora LomoAmigo: Tristan Kennedy

In der zweiten Folge unserer Mpora LomoAmigo-Serie bringen wir euch die weisen Worte und extremen Fotos von Tristan Kennedy, dem stellvertretenden Chefredakteur von Whitelines, dem ältesten Snowboard-Magazin im UK.

Name: Tristan Kennedy
Alter: 26
Ort: London

Erzähl uns ein bisschen was über dich….
Ich mag auch noch andere Dinge außer Snowboarden.

Wie bist du stellvertretender Chefredakteur von Whitelines geworden?
Ich war mit dem Snowboard unterwegs, seit ich 12 war und habe einen College-Abschluss in Englisch und Französisch gemacht. Irgendwann während meiner Zeit am College (wahrscheinlich, als ich zum ersten Mal Robert Fisk und Hunter S Thompson las) beschloss ich, dass es ziemlich cool wäre, Journalist zu sein und begann für Uni-Magazine zu schreiben, und auch freiberuflich für ein paar Reisezeitschriften. Außerdem machte ich Praktika beim Guardian und bei der Sunday Times sowie auch bei ein paar lokalen Blättern. Als ich fertig war, arbeitete ich sechs Monate lang für eine Online Nachrichtenagentur… aber ich hatte ein verdammtes Glück, den Job überhaupt zu bekommen. Ich glaube, es gehört immer ein gewisses Quäntchen Glück dazu, egal wie gut man qualifiziert ist.

Was ist der beste Teil deines Jobs?
Auf die Gefahr hin, zu klingen wie ein Arschloch: Ab und zu, wenn man sich am Gipfel eines Berges das Snowboard anschnallt, denkt man: “Scheiße, das ist mein Job. Ich werde hierfür bezahlt.”

und der schlechteste Teil?
Ich sitze trotzdem 9 Monate im Jahr an einem Schreibtisch.

Wo wurden deine Fotos aufgenommen?
Einige in London, einige im Kaunertal in Österreich, wo wir unseren jährlichen Snowboard-Test durchführen.

Bist du schon länger Lomograph oder gerade erst neu dazugekommen?
Ich würde mich nicht selber als ‘Lomographen’ bezeichnen – ich bin ein Fotograf, der ab und zu eine Filmkamera benutzt. Die meiste Zeit fotografiere ich aber digital.

Was hältst du von der Fisheye 2?
Es macht Spaß, ist einfach zu benutzen, simpel und man bekommt ziemlich unterhaltsame Ergebnisse.

Wenn deine Fotos einen Soundtrack haben könnten, was wäre es? (3 Lieder, Titel und Künstler bitte)
Don’t Say Oh Well – Grouplove
Bad Like Jimmy Cliff – Warrior One
Liza – Kanda Bongo Man

Wenn du irgendetwas fotografieren könntest (Person, Ort, Moment, egal), was wäre es?
Spanien in den späten 1930er Jahren.

Was kommt in deiner Welt als Nächstes?
Eine große Deadline.

Die Fisheye No. 2 hat einen 170-Grad-Weitwinkel und eine beeindruckende Verzerrung. Mit einem Hotshoe und der Fähigkeit zu Langzeitbelichtungen, ist sie die beste kompakte Fisheye Kamera der Welt, noch toller, als es je für möglich gehalten wurde! Erhätlich in verschiedenen Farben und speziellen Designs.

written by littlemisslove on 2011-09-23 #people #london #uk #fisheye #lgs #lomoamigo #mpora #tristan-kennedy
translated by cornborn

More Interesting Articles