LC-A Big Book Kapitel 85: Der Zonenfokus

Im Gegensatz zu den meisten anderen Kameras und zu High-Tech Modellen mit Autofokus, kann man bei der LC-A+ innerhalb von Sekundenbruchteilen die Entfernungseinstellung vornehmen – anstatt eine Ewigkeit warten zu müssen, bis etwa der Autofokus einer Digitalkamera sich endlich auf die gewünschte Schärfe eingerichtet hat.

Der Zonenfokus ist die wichtigste Einstellungsmöglichkeit einer Schnappschusskamera – und wichtiger Bestandteil des wahren lomographischen Knipsens aus der Hüfte. Im Gegensatz zu den meisten anderen Kameras und zu High-Tech Modellen mit Autofokus, kann man bei der LC-A+ innerhalb von Sekundenbruchteilen die Entfernungseinstellung vornehmen – anstatt eine Ewigkeit warten zu müssen, bis etwa der Autofokus einer Digitalkamera sich endlich auf die gewünschte Schärfe eingerichtet hat.
Verschiebe einfach den Distanz-Hebel auf einen der vier Fokuspunkte (0.8m, 1.5m, 3m oder unendlich) und drücke ab – du musst nicht einmal auf ein Messinstrument schauen. Es ist super einfach!
Für tolle Nahaufnahmen gehe bis auf 80cm heran; für Portraits halte deine Kamera auf Armeslänge vor die Person und wähle die 1,5 Meter Einstellung. Die nächste Stufe ist für Objekte in drei Metern Entfernung geeignet; und die letzte Einstellung ist für die Unendlichkeit, das heißt für alles, was weiter als drei Meter entfernt ist. Hoch, runter, hoch, runter, hoch, runter… Wenn du den Dreh erst einmal raus hast, bist du bereit für die superschnelle lomographische Mission und kannst mit dem Photographieren aus der Hüfte loslegen.

Lies die ganze Geschichte hier

written by ungrumpy on 2011-08-15 #library #lc-a-big-book #parts #lomo-lc-a #features
translated by princess_crocodile

More Interesting Articles