Elizabeth Taylor im Iran

Ich fand kürzlich diese Aufnahmen von Elizabeth Taylor im Iran und tat sie schon bald als gestellt, kitschig und einfach reizlos ab. Sieht so aus, als habe ich ziemlich falsch gelegen.

aus Vanity Fair":http://www.vanityfair.com

Elizabeth Taylor besuchte einmal den Iran 1976. Sie reiste damals mit dem jungen Fotografen Firooz Zahedi. Obwohl der iranische Zahedi das Land als kleines Kind verließ und kaum dort war, bevor er mit Taylor dorthin reiste.

von Vanity Fair

Man sieht das in seinen Bildern, die manchmal diesen tourististischen Anschein erwecken und gleichzeitig sehen andere so aus, als hätte sich der heranwachsende Profi-Fotograf wahnsinnig viel Mühe gegeben, um wunderschöne Bilder zu bekommen.

von Vanity Fair

Mein Lieblingsbild aus dieser Serie ist wohl das eine, bei dem Taylor in traditioneller Kleidung vor dem Eingang einer Moschee steht. Ich finde es einfach ansprechend und auch ein wenig faszinierend.
Ich hätte es gern in echt gesehen, als es im LACMA ausgestellt wurde. Aber leider ist dem nicht so und ich muss mich mit der digitalen Version aus dem Netz zufrieden geben.

von Vanity Fair

written by webo29 on 2011-09-17 #lifestyle #tourist #b-w #lomography #exhibition #la #iran #analogue-lifestyle #lacma #film-photographs #elizabeth-taylor
translated by wolkers

More Interesting Articles