Einfach Kirmes-Fotos machen

Das ist nur ein kleiner, einfacher Tipster darüber, welche unterschiedlichen Fotos man auf einer Kirmes machen kann!

Für ein Kirmes-Shooting sollte man am besten eine SLR oder eine andere Action-Shot Kamera benutzen, denke ich. Natürlich ist das Hauptbestreben bei der Kirmes immer, all die Lichter der Karussells einzufangen, also ist eine Kamera, an der man Blende und Belichtungszeit einstellen kann, am besten geeignet.

Stelle die Belichtungszeit auf ca. 1/100 oder mehr und die Blende auf f4 (oder etwas mehr, das kommt auf den Film an). An den meisten analogen SLR-Kameras befindet sich ein Belichtungsmesser, der dir helfen wird, die richtigen Einstellungen zu treffen.

Jetzt mach dich auf und fotografiere! Die Kirmes ist voll von Spaß und es macht auch riesigen Spaß, dort zu fotografieren! Experimentiere auch mit Mehrfachbelichtungen, so wie ich…

Und lass die Fotos deiner Freunde, Karussellfahrten, Attraktionen etc. überlappen. Fotos von deinen Fahrten und anderen Attraktionen zu machen und diese mit anderen Bildern überlappen zu lassen ist eine tolle Möglichkeit, um Erinnerungen daran zu schaffen, mit wem du auf der Kirmes warst und was es da alles zu sehen gab.

Natürlich kann man noch mit ganz anderen Dingen auf einer Kirmes experimentieren, also mach dich auf den Weg und versuch’s! Eine Kirmes ist ein Ort, an dem man den Spaß nahezu atmen kann, also lass deine Finger die Arbeit machen und hab Spaß!

written by cararah on 2011-09-02 #gear #tutorials #35mm-film #tipster #kirmes #quickie-tipster #kamera #jahrmarkt #canon-rebel
translated by theothecat

More Interesting Articles