Bitte tut das nicht!

Warum habe ich damit angefangen? Ich dachte, es wäre cool, aber naja… Also, warum habe ich es getan? Warum zur Hölle habe ich damit angefangen, mit einem Edding meine Negative zu bemalen? Zuerst habe ich nur schlechte Fotos bemalt (die Verschwommenen, Unter- bzw. Überbelichteten), und plötzlich habe ich es einem guten Bild angetan.

„Oh NEIN! Mein Leben ist vorbei!“

Nach einer Zeit habe ich die Negative eingescannt (erst als die Farbe trocken war, ich wollte meinen Scanner nicht zerstören). Oh, gar nicht so übel. Manche Fotos waren sogar ziemlich cool.
Also traf ich die „reife“ Entscheidung, einen ganzen Film zu bemalen, egal wie die Fotos aussahen.

Ich nahm eine Konica t3 mit zur Schule und am Ende des Tages war der Film bereit für das Labor.
Sobald ich ihn zurückbekam, scannte ich die Negative ein und begann sie danach zu bemalen.

Das ist das Ergebnis:

Schritt für Schritt:

  1. Schieß Fotos
  2. Entwickle den Film
  3. Scanne ihn ein
  4. Bemale die Negative
  5. Warte bis sie vollständig getrocknet sind!
  6. Scanne sie nochmal ein
  7. ?
  8. Profit

written by kribbzor on 2011-08-31 #gear #tutorials #35mm #tipster #scan #edding #scannen #malen #negativ #schlecht #zerstoren
translated by jasminmon

Kickstarter

Bringing an iconic aesthetic to square format instant photography, the Diana Instant Square fills frames with strong, saturated colors and rich, moody vignetting. Built to let your inspiration run wild, our latest innovation features a Multiple Exposure Mode, a Bulb Mode for long exposures, a hot shoe adapter and so much more! It’s even compatible with all of the lenses created for the Diana F+ so that you can shake up your perspective anytime, anywhere. No two shots will ever be the same. Back us on Kickstarter now!

More Interesting Articles