Der Graffiti Walk durch den Londoner Osten Stop #8: Zwei große Vögel

Bei dieser Lomo-Location handelt es sich um ein leerstehendes Haus, welches durch zwei große Vögel verschöner wurde.

Wenn du die Fußgängerbrücke überquerst, über die Eisenbahnschienen gehst und durch den Tunnel schlenderst, wirst du mit interessanten, städtischen Ruine konfrontiert.
Auf dieser nahezu menschenleeren Straße, direkt neben den Zugschienen, findest du ein leerstehendes Backsteingebäude. Das Anwesen ist überwuchert mit Gräsern und es geht langsam zurück in den Besitz der Natur.
Zwei Vögel haben hier ihr Zuhause gefunden inmitten von Bauschutt und dem Dickicht.
Die riesigen Vögel wurden von ROA geschaffen, ein belgischer Künstler, der bekannt ist für seine großen
Tier-Bilder. Dies ist Stop #8 auf unserem Graffiti Lauf durch den Londoner Osten.

written by russelldarling on 2011-11-09 #places #graffiti #street-art #landmark #location #roa #lcg
translated by inkkl

More Interesting Articles