Mit Anais Dupuis & Alexandra Vial durch Berlin: Street Art

Die beiden Wahlberlinerinnen Anais Dupuis und Alexandra Vial, ursprünglich aus Paris, machen seit 2007 die Kunst- und Street-Art- Szene der Stadt unsicher. Über ihren Blog 3615berlin.com berichten sie darüber und hier schreiben sie über einige der besten Street-Art-Spots der Stadt.

Street Art gehört zu Berlin wie der Regen zu Eng- land. Die Stadt hat sich einen derartigen Ruf in Sachen Urban Art gemacht, dass viele Künstler hier her ziehen, um sich auf Berlins Wänden zu verwirklichen. Neben hunderten anderen Künstlern zählen Alias, Just oder One Up zu den bekanntesten. Auf den sichtbarsten und manchmal auch ungewöhnlichsten Orten (etwa Dächern oder Häuserwänden) hinterlassen sie ihre markante Signatur.

1. Just & One Up

Just und One Up sind die zwei wichtigsten Crews; sie benutzen Malfarben oder Sprühdosen, die Oldschool-Techniken. Street Art ist für diese Künstler ein Statement und eine Lebensform, in der sie sich oft am Rande der Legalität bewegen.

JUST: Manteuffelstraße, 10999 Berlin-Kreuzberg
ONEUP: Michaelkirchstraße, 10179 Berlin-Kreuzberg

2. Alias

Alias arbeitet alleine, seine Technik ist ausge- feilter, indem er Stencils mit Malerei verbindet. Während Künstler wie er immer noch als New- comer gehandelt werden, sind sie auf den Straßen Berlins wahre Pioniere.

Location: Boxhagener Platz, 10245 Berlin-Friedrichshain

3. Super Blast

Super Blast ist ein Urgestein der Szene. Aus den 80ern ist er noch unter dem Namen „Komet“ bekannt, heute arbeitet er mit einem Mix aus Illustrationen und Schriften. Seine Einflüsse kommen aus der Straßenkultur, vom Hip-Hop, Punk Rock und Skateboarden. Super Blast arbeitet auch als Grafikdesigner und kollaboriert mit vielen bekannten Labels.

Location: Michaelkirchstraße, 10179 Berlin-Kreuzberg

4. Mymo

Mymo wiederum ist eine der wenigen Frauen in der Szene. Ihre einzigartigen, kindisch wirken- den Monster werden dir sofort auffallen. Anders als bei Just oder One Up ist Street Art für Mymo nur eine von vielen möglichen Kunstformen. Sie arbeitet auch an T-Shirts, Shopdekorationen, Illustrationen und anderen Kunstprojekten.

Location: Torstrasse 74-76, 10119 Berlin-Mitte

Und wo findet man sonst noch Street Art in Berlin? So ziemlich überall. Besonders in Kreuzberg, dem Geburtsort des Street Art in Berlin, kann man rund um die Skalitzer- und Manteuffelstra- ße eine Menge entdecken. Aber auch in Kiezen wie Mitte (Linienstr., Münzstr.), Friedrichshain (Falckensteinstr., Revalerstr.) und Prenzlauerberg (Kastanienallee, Dänenstr.) gibt es viel zu sehen. Spaziere einfach herum und halte die Augen offen!

2011-07-22 #places #street-art #location #just #bcg #art-and-culture #one-up #alias

Kickstarter

Bringing an iconic aesthetic to square format instant photography, the Diana Instant Square fills frames with strong, saturated colors and rich, moody vignetting. Built to let your inspiration run wild, our latest innovation features a Multiple Exposure Mode, a Bulb Mode for long exposures, a hot shoe adapter and so much more! It’s even compatible with all of the lenses created for the Diana F+ so that you can shake up your perspective anytime, anywhere. No two shots will ever be the same. Back us on Kickstarter now!

More Interesting Articles