Lubitel 166+: Das Schweizer Messer für Lomographen

Wenn du gerne mit 135 und 120 Film in unterschiedlichen Formaten fotografierst, nicht gerne mit zu vielen Kameras rumläufst oder du dich nicht entscheiden kannst, ob du eine 120 oder eine 35mm Kamera haben willst, ist dies die perfekte Kamera: Die Lubitel 166+.

Die Lubitel 166+ ist eine verbesserte Version der alten Lubitel 166 Kameras.
Du kannst mit 120er Film Fotos in unterschiedlichen Formaten machen (6×6, 6×4.5 und Endlos-Panorama) und sie kann mit 35mm Film Fotos machen (mit Sprockets und Endlos-Panorama), leg einfach deinen Lieblingsfilm ein und drück ab. Das Lubitel 166+ Paket umfasst das Lubikin 35mm Umwandlungs-Zubehör und die 6×6, 6×4.5 und 35mm Masken. Es ist so einfach, entscheide dich nur für deinen Film und habe Spaß.

Die Kamera ist komplett manuell, keine Sensoren oder dergleichen, welche dir helfen (dies bedeutet auch, dass du keine Batterien brauchst, was eine gute Sache ist), gewöhn dich einfach dran und lass das Triplet-22 (f4.5, 75mm) Objektiv den Rest machen.
Du kannst die Geschwindigkeit von 1/250 bis zum B-Modus und die Blende von f22 zu f4.5 setzen (in der Rückseite kannst du eine kleine Hilfe finden, wie du am Besten herausfindest, was die beste Kombination von Blende und Zeit ist).
Du kannst außerdem eine kleine Hilfe für den Fokus finden, den du von 0,8 Metern zu unendlich setzen kannst, aber es gibt kleine Stopps (so wie in Zonen-Fokus-Kameras), welche sehr hilfreich sind, besonders wenn du aus der Hüfte ein Foto machst.

Die Kamera hat auch noch andere nützliche Eigenschaften: Stativgewinde, Fernauslöseranschluss, Blitzschuh, 35mm Filmzähler, Belichtungs-Anleitungen auf der Kamera, Film-Rückspuler (du kannst sowohl 35mm wie auch 120er Film zurückdrehen) und ein paar transparente Filter, welche man auf den Sucher setzen kann, um zu sehen, welche Grenzen die einzelnen Masken und Filmformate haben.
Mehrfachbelichtungen mit dieser Kamera zu machen ist sehr leicht, spann nur den Auslöser und mach ein Foto. Nicht zufrieden? Dann spann den Auslöser noch mal und mach noch ein Foto und noch eins und noch eins… Einfach perfekt.

Was ich an dieser Kamera mag:

- Größe
- Gewicht
- Vielseitigkeit
- Ungeschliffenheit
- braucht keine Batterien

Was ich an dieser Kamera nicht mag:

- Kein automatischer Modus. Dies ist beides: Gut und schlecht – ich mag die Vorstellung, dass diese Kamera keine Batterien braucht, es ist gut für die Umwelt, aber ich bin ein Liebhaber von automatischem Fokus und wenn dies automatisch ist, braucht es Batterien (oder eine Selenium Zelle, welche nicht sehr zuverlässig ist).

- Ein paar Teile sind sehr schwach, der Filmwickler ist mit einer winzigen Schraube befestigt und wenn du mit zu viel Gewalt dran gehst, musst du eventuell mit Kleber ran.

- Der Verschluss von der Rückplatte ist ein bisschen locker und du musst vorsichtig sein, denn sie könnte sich lösen, während ein wertvoller Film immer noch drin ist (ein bisschen Klebeband sollte hier aushelfen).

- Die kleine Gummi-Abdeckklappe von der Rückplatte (diejenige, welche den Zähler für 120er Film bedeckt kann sehr leicht verloren gehen. Und wieder könnte Klebeband etwas aushelfen.

Die Sachen, die ich nicht mag, sind sehr kleine Sachen und ich mag auch etwas wählerisch sein.
Alles in allem ist diese Kamera jeden Cent (oder Piggy) wert. In einer Skala von 0 bis 10 gebe ich ihr eine 9 (weil ich halt etwas wählerisch bin).

written by zulupt on 2011-08-28 #gear #film #120 #35mm #review #lubitel #zulupt #166 #zone-focus #lomo #tlr #user-review #rezension
translated by geka

More Interesting Articles