Klaus & Ulli Famira's Berlin-Tipps

Für den Berlin City Guide stellen Klaus & Ulli Famira ihre Lieblingsorte Berlins vor. Klaus schoss mit seiner ersten Lomo schon 1993, während des Studi-ums in New York, aus der Hüfte. Seitdem ist sie immer mit dabei. Der Gesandte des österreichischen Außenministeriums lebt gemeinsam mit Ulli, ihres Zeichens Wirtschaftökonomin, in Charlottenburg.

1. Triff Nofretete

Schau tief in das eine blaue Auge der Nofretete im (neu renovierten) Alten Museum – der schönsten Berlinerin mit Migrationshintergrund.

Adresse; Bodestraße 4, 10178 Berlin-Mitte

2. Die Gedächtniskirche

Entfliehe der Hektik des Kurfürstendamms und tauche in die tief blaue Lagune des mystischen Gebetsraums der Gedächtniskirche ein – umgeben von 30.000 kobaltblauen Glasfenstern aus den 50er Jahren.

Adresse: Breitscheidtplatz, 10789 Berlin-Charlottenburg

3. Rangierbahnhof Berlin-Tempelhof

Spaziere unter dem blauen „Himmel über Berlin“ durch den Natur-Park Schö- neberger Südgelände. Wilde Natur über vergessener Technik auf dem Gebiet des ehemaligen Rangierbahnhofs Berlin-Tempelhof. 1952 stillgelegt, ragen ein alter Wasserturm und die ehemalige Lokhalle aus dem „Urwald“ hervor. Graffiti-Sprayer wohnen in Wohnwägen auf dem Gelände. In der Brücken- meisterei befindet sich im Sommer ein Café.

Adresse: Naturpark Schöneberger Südgelände, 12157 Berlin-Schöneberg

4. An der blauen Lagune
Umwandere die blau-grünen Seen (Obersee und Orankesee) in Alt-Hohenschönhausen. In diesem ehemaligen Sperrge- biet für DDR-Bonzen steht eine feine Mies van der Rohe-Villa aus dem Jahr 1932 mit einer kleinen Galerie. Achtung vor den Hunden, welche die Vorstadt-Häuschen mit den Spitzenvor- hängen der ehemaligen Stasi-und SED-Funktionäre scharf bewachen.

Adresse: Obersee und Orankesee, 13053 Berlin-Weißensee

2011-07-26 #places #location #kirche #urban-adventures #bcg #nofretete

More Interesting Articles