Analoge Hochzeiten

Lomography und Hochzeiten? Eine himmlische Mischung!

Vor kurzem hat einer meiner besten Freunde geheiratet und mich darum gebeten, ein paar Fotos, einen Tag nach der Hochzeit, in einem Park im Zentrum von Warschau zu machen. Ich habe mehrere Kameras dafür benutzt: eine Lomo LC-A, eine Ricoh GR1s und eine Canon AE-1, je mit einem Fuji T64, Kodak EBX und Kodak Portra 160VC geladen.

Von: cubilas

Ich kann den Fuji T64 wärmstens empfehlen, aufgrund des romantischen Rosa- und Lilatons, wenn man ihn crossentwickelt. Der Portra ist natürlich unschlagbar in Sachen natürlicher Farbe und eignet sich auch sehr gut bei starkes Sonnenlicht. Der Kodak EBX brachte sehr starke Kontraste hervor, wegen der sehr hellen Sonne an dem Tag, was, wie ich finde, in diesem Fall, nicht so sehr geeignet war.

Ein paar Bilder von der Hochzeit selber:

Von: cubilas

Und hier sind ein paar Bilder, die ich zusammen mit ein paar anderen Fotografen gemacht habe.
Die meisten Bilder haben wir mit Digitalkameras geschossen, manche jedoch auch mit Analogen Kameras. Wir haben dabei die Lomo LC-A, mithilfe eines kabellosen Transmitters, mit zwei Blitzen verbunden.
Wir sollte auf jeden Fall mehr mit diesem Medium arbeiten.

Von: cubilas

written by cubilas on 2011-08-07 #lifestyle #lc-a #canon-ae-1 #lomo #lomography #photoshoot #ricoh-gr1s #freunde #mann #frau #hochzeit #analogue-lifestyle #heirat #parchen
translated by 12_12

More Interesting Articles