An den ASA-Einstellungen der LC-A+ gedreht

Wofür steht ASA eigentlich?

ASA ist, ähnlich wie ISO, eine Einheit, um die Lichtempfindlichkeit (oder die Feinkörnigkeit) eines Filmes zu messen und einzustellen. Es ist nur ein anderer Standard als ISO.

Ich liebe meine LC-A+, denn jedesmal, wenn ich sie benutze, sind die Ergebnisse einfach unglaublich wunderbar. Vor allem in letzter Zeit, seit meine Neugierde mit den ASA-Einstellungen zu spielen so richtig in verschiedenen Experimenten ausartet.

Diese Fotos wurden mit meiner LC-A+, dem aufgesetzten Lomography Ringflash und mit KODAK EBX 100 Film geschossen. Der ASA-Wert ist natürlich höher als 100 eingestellt.
Ich habe ihn auf 200 oder 400, manchmal sogar auf 800 gesetzt.

Hier sind einige der Resultate:

written by kuryzu on 2011-07-25 #gear #tutorials #lc-a #tipster #asa #lomo #iso #lc-a #quickie-tipster #einstellungen
translated by chaotic4life

More Interesting Articles