Zeiss Ikon

Eine nicht ganz preisgünstige, aber tolle analoge Messsucher-Kamera aus dem Hause Zeiss, die Zeiss Ikon.

Vor einiger Zeit bot sich mir die Gelegenheit, einmal die Zeiss-Ikon zu testen. Ich packte einen Kodak T-Max 100 Schwarz-Weiß-Film in die Kamera und los ging’s durch Kölns Innenstadt. Die Ergebnisse haben mich durchaus überzeugt.
Das Aussehen dieser Kamera ist klassisch schlicht, kein überflüssiges Design.
Die Kamera liegt sehr gut in der Hand und macht einen äußerst stabilen und soliden Eindruck. In die Rückwand eingearbeitet ist ein Filmfenster, durch welches man sehen kann, welchen Film man eingelegt hat. Unter der Bodenplatte ist ein Stativgewinde und auch die Rückspulkurbel zu finden. Weitertransportiert wird der Film mit dem Schnellspannhebel, direkt neben dem Auslöseknopf (oben rechts auf dem Gehäuse). Das Verschlusszeitenrad (ebenfalls obendrauf / rechts) ermöglicht Belichtungszeiten zwischen 1 und 1/2000 Sekunden und Dauerbelichtung (B). Filmempfindlichkeiten zwischen ISO 25 und ISO 3200 können eingestellt werden. Außerdem gibt es die Möglichkeit, Belichtungskorrekturen (-2 bis +2) einzustellen. Bei der Zeiss Ikon kann man entweder die bequeme Zeitautomatik (=Blendenvorwahl) wählen, oder manuell Blende und Verschlusszeit einstellen. Auf die Zeitautomatik kann man sich in der Regel verlassen, selbst bei schwierigen Lichtverhältnissen belichtet diese Kamera korrekt.
Der Objektiv-Anschluss ist ein M-Bajonett, es können nicht nur Zeiss-Objektive, sondern z.B. Leica M Objektive verwendet werden.

written by kleeblatt on 2011-11-23 #gear #test #review #zeiss #koln #t-max #zeiss-ikon #zeitautomatik #messsucher-kamera #m-bajonett

Kickstarter

Bringing an iconic aesthetic to square format instant photography, the Diana Instant Square fills frames with strong, saturated colors and rich, moody vignetting. Built to let your inspiration run wild, our latest innovation features a Multiple Exposure Mode, a Bulb Mode for long exposures, a hot shoe adapter and so much more! It’s even compatible with all of the lenses created for the Diana F+ so that you can shake up your perspective anytime, anywhere. No two shots will ever be the same. Back us on Kickstarter now!

More Interesting Articles