Top Lomograf Uslan gibt Tipps, wie man wie ein Profi Party macht!

Uslan ist ein wahrlich legendärer Lomograf, seine Fotos wurde schon in so vielen Lomography Artikeln verwendet, dass wir ihn einfach zum König der Party Fotografie krönen mussten! Hier teilt er seine Tipps, wie man es mit einem BANG krachen lässt… und einem Blitz!

Name: Uslan Cevet
Alter: 30 :(
Stadt: London
Lomohome: uslan

Erzähl uns ein wenig über dich.
Was gibt es da zu erzählen? Ich fühle mich genötigt etwas anmaßendes zu sagen, wie: “Geboren und herangewachsener Londoner, der in Hoxton lebt. Arbeitet tagsüber daran im Shoreditch zu veröffentlichen und macht nachts Bilder im beinahe schmerzlich trendigem East London.” Aber gleichermaßen könnte ich sagen: “übermäßig abgeschotteter Londoner, der eine einsame Existenz in einer Wohnung verbringt, nicht größer als eine Schuhschachtel. Tagsüber in einem banalem Job und verärgert nachts oft die Leute mit seiner Kamera”. Ich glaube, die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen. Das und ich habe eine Zimmer voller Schuhe. Ich hab einmal Gilles Grimandi außerhalb des Clock End vor einem Spiel gesehen, wie er so primitiv verhielt, wie der Rest von uns Sterblichen – wir haben lange und heftig darüber diskutiert, wer sonst noch den legendären Grimster gesehen hat.

Wie lange bist du schon Lomograf?
So etwas 12 Jahre, denke ich. Wann auch immer Lomography den Actionsampler rausbrachte, wann war das? 1998/99? Ich kaufte eine LC-A gleich danach und bin seit dem Lomography verfallen.

Was gehört in deine lebenswichtige Tasche, wenn du einen drauf machst?
Die beste Kamera ist die, die du dabei hast! Eine LC-A mit 200 ISO Lomography X-pro Diafilm mit dem Diana Blitz ist ein besonderes Vergnügen. Ich setze die Blendeneinstellung auf 5.6 und schieße drauf los oder versuche den Verschluss lange offen zu halten und stell auf ‘A’ (buchstäblich ein Bruchteil einer Sekunde und ich warte nie auf den zweiten Klick). Wenn du die LC-A+ verwendest, versuch die ISO Einstellung auf 1600 zu setzen, egal welchen Film du benutzt. Ich finde Lomography hat großartige Arbeit mit dem Film geleistet, die Farben explodieren regelrecht, wenn du sie mit Cross-Processing entwickelst – ich wage zu sagen, dass ich es dem älterem Agfa Precisa Zeug, das ich vor Jahren verwendet habe, sogar vorziehe.

Manchmal steck ich eine Autofokus-Kamera in meine Hintertasche – sowas wie eine Yashica T4. Was die LC-A einer Autofokus-Kamera voraus hat ist die Geschwindigkeit, in der du in einem dunklen Raum fokussieren kannst. Wenn du die Abstände kennst, brauchst du dich nicht um die Fokuseinstellungen sorgen – etwas, dass du im Hinterkopf behalten solltest, wenn du eine ältere Autofokus-Kamera benutzt. Du bekommst auch nicht dieses ärgerliche Fokussierungslicht, dass manchmal wirklich den Moment versauen kann.

Durch die Jahre hinweg habe ich jegliche Art von Kameras bei Parties benutzt, über Spiegelreflex hin zu Einwegkameras. Ich bin aber zu kompakten Draufhalten-und-Knipsen-Kameras zurückgekehrt. Vielleicht auch, weil ich nichts größeres in meine Tasche reinbekomme!

Uslans Top 10 Tips:

  • Probier Leute von oben zu fotografieren. Das ist der alte, aber gute Tipp (auch wenn ich den immer wieder vergesse!)
  • Verwende einen Blitz! Wann warst du das letzte Mal auf einer hell-beleuchteten Party?
  • Übertreib’s nicht. Du musst nicht 10 Bilder vom selben Objekt oder derselben Person machen (egal, wie toll du sie findest), wenn eins genug ist. Es ist auch in Ordnung, ein Foto nicht zu machen. Wenn du dauernd fotografierst, verpasst du viel.
  • Beobachte nicht nur, sondern nimm daran teil. Dein Ziel ist grandiose Bilder zu bekommen und dazu wird es nie kommen, wenn du tatsächlich kein Teil der Party bist. Du musst verstehen, was los ist!
  • Hab keine Angst davor, mit Leuten zu reden. Sie werden nicht beißen. Nun, die meisten nicht…
  • Hab keine Angst, nicht mit ihnen zu reden. Manchmal reicht es, ein Bild zu machen und wegzugehen.
  • Geh nah ran und benutze eine Kamera mit einer vernünftig weitreichenden Linse, wenn du Fotos vom anderen Ende des Raumes machst. Mit einem Teleobjektiv macht es den Eindruck, dass du ein Paparazzi oder Stalker bist (ist das nicht ein und dasselbe?)
  • Denk an den Hintergrund. Ein schöner farbiger Hintergrund ist immer gut. Beachte die Wichtigkeit der Perspektive in einem überfüllten Zimmer oder mit einem interessantem Hintergrund.
  • Zwing Leute nicht dazu, für dich zu posieren. Es gibt nichts Schlimmeres als ein erzwungenens Partyfoto. Wenn sie posieren wollen, lass sie.
  • HAB SPASS! Du bist auf einer Party, um laut rumzuschreien! Du wirst bessere Bilder machen, wenn du entspannt bist und Spaß hast.

written by littlemisslove on 2011-06-30 #people #party #amigo #london #uk #lc-a #lgs #lomoamigo #uslan
translated by wolkers

More Interesting Articles