Diana Multi Pinhole Operator

2

Eine Lochkamera mit unbegrenzten Möglichkeiten.

Es ist so, dass ich schon immer eine Lochkamera haben wollte, seit Jahren sozusagen.

Eigentlich wollte ich mir eine basteln, aber irgendwie ist es nie dazu gekommen – und dann kam der Diana Multi Pinhole Operator.
Ich las darüber in einer Zeitschrift und habe mir sofort diese Lochkamera gekauft.
So fing alles an mit der Lomography…

Ich musste mir von meinem Foto-Fachmann erstmal den Film einlegen lassen. Ich hatte nie zuvor mit Mittelformatfilm zu tun! Seine Angestellte sah sich die Kamera skeptisch an und dann mich, mich aber eher mit Mitleid im Blick. Naja, sie wusste ja nicht, was für ein tolles Teil diese Kamera ist!
Zuhause angekommen habe ich die Anleitung studiert, vor allem die Belichtungstabelle und habe angefangen, meine ersten Lochkamerabilder aufzunehmen.

Mit einem Schalter kann man zwischen drei, zwei oder nur einem Pinhole wählen.
Außerdem werden Farbfilter mitgeliefert, die direkt vor den Pinholes befestigt werden.
Anfangs habe ich viel mit Farbfiltern ausprobiert und meistens zwei oder drei Pinholes geöffnet.
Die Ergebnisse waren meistens sehr überraschend, da sind schon teilweise ganz tolle Fotos entstanden.
Es gibt ein Stativgewinde, das man benutzen sollte, mit einem ganz einfachen, kleinen Stativ.
Das reicht schon, um verwacklungsfreie Aufnahmen zu machen. 10 oder 20 Sekunden oder noch länger kann man eine Kamera einfach nicht ruhig halten.

Das Tolle an der Kamera ist die unendliche “Schärfe”, ich bin davon immer wieder begeistert.
Da ich das Herausfinden der richtigen Belichtungszeit immer noch relativ schwierig finde, empfehle ich allen Neulingen der Pinhole-Fotografie normale Farbnegativfilme oder Schwarz-Weiß-Filme zu benutzen. Diese nehmen Überbelichtungen nicht so übel. Außerdem klebe ich mir immer einen Zettel hinten auf die Kamera und schreibe die Belichtungszeit für das einzelne Foto drauf (für später – zum Nachgucken. Das hilft echt, auch wenn es sich spießig anhört!).
Nach einigen anderen echt tollen lomographischen Kameras ist und bleibt diese Lochkamera meine absolute Lieblingskamera!

written by kleeblatt on 2011-06-14 #gear #lake #pinhole #review #cross #flower #colour #close #kleeblatt

Kickstarter

Bringing an iconic aesthetic to square format instant photography, the Diana Instant Square fills frames with strong, saturated colors and rich, moody vignetting. Built to let your inspiration run wild, our latest innovation features a Multiple Exposure Mode, a Bulb Mode for long exposures, a hot shoe adapter and so much more! It’s even compatible with all of the lenses created for the Diana F+ so that you can shake up your perspective anytime, anywhere. No two shots will ever be the same. Back us on Kickstarter now!

2 Comments

  1. brommi
    brommi ·

    soooooooo tolle blumen-fotos!!!

  2. zonderbar
    zonderbar ·

    ja, die Blumen-Fotos sind einfach der Wahnsinn!!

More Interesting Articles