PYHOF: Director's Cut von Kate Bush

Die etwas befremdliche, aber bezaubernde Kate Bush ist zurück mit einem neuen Album, Director’s Cut. Schau dir das neue Album Cover an – ein Wink zu ihrer analogen Liebe!

WER: Kate Bush
GENRE: Art Rock/Prog Rock
LABEL: Fish People

Wann auch immer Kate Bush erwähnt wird, fällen einem ihre fließenden Tanzbewegungen und ihrer graziöse Ekzentrik ein. 30 Jahre später ist sie immer noch selbstsicher und voller Ideen. Director’s Cut bietet eine frischere Version zwei ihrer alten Alben (The Red Shoes aus 1993 und The Sensual World aus 1989).

“Ich war immer ein großer Fan des Analogen und ich wollte versuchen, den Klang der Tracks aufzuwärmen (von The Red Shoes).” sagte sie im Pitchfork Interview. Sie drückt ebenso ihre Vorliebe für Vinyl aus: “Wenn du Vinyl kaufst, dann hast du dieses herrliche Format dieses Objekts mit einem hübschen Bild und du liest die Songtexte und da war meistens etwas künstlerisches dabei.”
(Lies den Rest des Interviews hier).

Die erste Single des neuen Albums ist “Deeper Understanding”, die die Geschichte einer Beziehung zwischen einer netten Person und ihrem Computer erzählt.

Hier ist das Video zu “Deeper Understanding”:



Fan des älteren Zeugs? Hier ist “Wuthering Heights” für dich!



Fotos: Die Bilder stammen von katebushnews.com und katebush2 @ myspace

Ähnliche Artikel: == Analogue Runs in the Blood: The Quirky Bushes==

written by shhquiet on 2011-06-10 #music #lifestyle #vinyl #kate-bush #art-rock #pyhof
translated by wolkers

More Interesting Articles