LC-Wide Lover: J. Adam Huggins

J. Adam Huggins analoge Leidenschaft liegt in der Familie. Mit seinem Schwiegervater machte er mit der LC-Wide eine Tour durchs heilige Land. Schau dir die Fotogalerie an und erfahr mehr über seinen Israel-Trip.

Alias: Adam
Alter: 29
Stadt und Land: Verschiedene Plätze zu verschiedenen Zeiten auf der ganzen Welt…

Bio:

Seit er 18 ist hält sich Adam mit Teller waschen oder als Arbeiter in einer Tofu Fabrik über Wasser. Irgendwann erkannte er, dass die Leute seine Fotografien lieben. Er nahm sich eine Auszeit und begann die Welt zu erkunden. Titel-Stories für die New York Times, ein Aufenthalt im Benetton Forschungszentrum FABRICA, Ausstellungen in Galerien und Museen wie dem Le Centre Pompidou in Paris, ein Preis für Menschenrechte sowie ein TED Stipendium folgten. Adam führt immer noch ein Vagabunden Leben, gemeinsam mit seiner Frau. Im Mai erwarten sie ihr erstes Kind.

Was liebst du an der LC-Wide am meisten?

Die riesige, weite Linse in dieser kleinen Kamera erlaubt es dir wirklich in die Szenen, die du fotografierst, einzutauchen. Ich kann meine Objekte nun mit einer tänzerischen Leichtigkeit aufnehmen, das kann man auch wortwörtlich nehmen – ich tanze manchmal wirklich. Auch die Möglichkeit quadratisches Format sowie Halb-Format aufzunehmen macht die Kamera zu einem inspirierenden Multitalent.

Beschreibe die LC-Wide in fünf Wörtern:

Die beste Kamera, die ich hatte!

Was war dein bisher aufregendstes, lustigstes oder eigenartigstes Lomographisches Erlebnis?

Mein Schwiegervater wuchs in der UdSSR auf (er lebt momentan in Israel) und war echt beeindruckt, als er die Lomo LC-Wide sah. Denn das russische Original, die LC-A, kannte er noch aus seiner Kindheit. Er hat mich immer damit aufgezogen, dass ich mit dieser „elektronischen Seifenkiste“ fotografiere. Als ich ihn das letzte Mal besuchte, zeigte er mir ein paar der „verbotenen Plätze“ des heiligen Landes. Das gab mir die Möglichkeit, eine für mich neue Welt mit meiner kleinen LC-Wide aufzunehmen. Wir erkundeten die Ufer des Toten Meeres und kletterten auf einen verlassenen Schrottplatz. Dort, in seiner salzigen Majestät, stand ein altes verrostetes Boot. Die Salzkristalle brachten es zum Funkeln. Diese Szene war wunderschön und wurde ziemlich aufregend als plötzlich ein riesiger Rottweiler auftauchte, der gerade noch so von seinem Besitzer zurück gehalten werden konnte. Der Mann beschimpfte uns, was wir verdammt nochmal auf seinem Grundstück zu tun hätten. Dann machten wir ziemlich schnell die Fliege.
Wir haben das Land kreuz und quer erkundet… Ich habe auch die Metallfabrik meines Schwiegervaters besucht. Dort machte ich Bilder von den schwitzenden Gesichtern der Arbeiter, die alle ihren eigenen Charakter und eine besondere Geschichte zu erzählen haben. Meistens waren es Russen oder Araber, die die schönen alten Maschinen betätigten. Das heilige Land überraschte mich mit vielen Dingen. Jerusalem bei Nacht, Bethlehem an Weihnachten, verlassene Militärbaracken in den Golan Höhen. Die größte Überraschung allerdings kam, als mein Schwiegerpaps die Bilder sah, die mit dieser Seifenkiste gemacht wurden. Er war wirklich beeindruckt und machte seither nie mehr Witze.

Dein Rat für zukünftige LC-Wide Besitzer?

Weil die Linse so weit ist, kann es passieren, dass öfter mal deine Fingerspitze auf dem Bild zu sehen ist. Sei daher vorsichtig wie du die Kamera hältst. Ansonsten, beachte, dass du immer supernah an deine Objekte ran gehen musst. Nicht schüchtern sein!

Schau dir Adam’s Galerie an
Zurück zur LC-Wide Lovers Übersicht

written by shhquiet on 2011-05-24 #lifestyle #35mm #wide-angle #weitwinkel #lc-wide #lomo-lc-wide #lc-wide-lover
translated by zonderbar

Kickstarter

Bringing an iconic aesthetic to square format instant photography, the Diana Instant Square fills frames with strong, saturated colors and rich, moody vignetting. Built to let your inspiration run wild, our latest innovation features a Multiple Exposure Mode, a Bulb Mode for long exposures, a hot shoe adapter and so much more! It’s even compatible with all of the lenses created for the Diana F+ so that you can shake up your perspective anytime, anywhere. No two shots will ever be the same. Back us on Kickstarter now!

More Interesting Articles