The Hell With Perfection — Freedom for Photography!

Cannes Favorit: Midnight in Paris von Woody Allen

Woody Allens Auftakt zu den Filmfestspielen in Cannes ist einer der Favoriten und zeigt ein wunderbar magisches Paris!

Photo via We Got This Covered

“Paris nach Mitternacht ist magisch.”

So schaffte es der Award-Gewinner Woody Allen die Aufmerksamkeit seines Publikums schon alleine im Trailer zu fangen. Midnight in Paris ist nicht umsonst einer der Favoriten der diesjährigen Filmfestspiele in Cannes – “es ist ein wundervoller Liebesbrief an Paris,” bemerkte der Festivalleiter Thierry Frémaux!

Paris ist für viele eine magische Stadt, die vor allem wegen ihrer exquisiten Mischung aus Kunst, Geschichte und Genuss von so vielen Heim gesucht wird.
Es ist also verständlich, dass alles mit “Paris” die Leute anhält genauer hinzusehen und zu hören. Midnight in Paris ist keine Ausnahme und bietet viel mehr auf das man sich freuen kann, als die reinen Pariser Szenerien – es ist ein Woody Allen Film, es gibt die hinreißende Rahel McAdams, es ist eine vielversprechende romantische Komödie, und dann ist da noch Carla Bruni.
Der Film wurde sehr gut aufgenommen und schien genau richtig zu sein um die Filmfestspiele in Cannes zu eröffnen und bekommt auch noch Tage nach der gelungenen Premiere viel positiven Zuspruch.

Midnight in Paris ist eine romantische Komödie die die Geschichte einer Familie erzählt, die sich auf eine Geschäftsreise nach Paris begibt und von einem verlobten Pärchen – Gil und Inez – welche im Herbst heiraten wollen. Gil, ein junger und reicher Scriptschreiber aus Hollywood träumt davon, einen bemerkenswerten Roman zu schreiben, ist ganz begeistert von dem längst vergangenen unkonventionellen Leben Paris, ist zunehmend irritiert von der zeitgenössischen Gegenwart.
Während eines mitternächtlichen Spaziergangs durch die Stadt wird er von einer Gruppe in einem alten Auto mitgenommen und bevor er sich versieht, findet er sich in einem Paris der 1920er Jahre wieder.
Und nicht nur das – er trifft auch auf Scott Fitzgerald, Ernest Hemingway, Salvador Dali, Pablo Picasso und viele andere Ikonen.

Neugierig? Dann sieh dir den Trailer an!

Quellen/Weitere Lektüre:

Cannes 2011 Review: Woody Allens Neuester Film 'Midnight in Paris (FirstShowing.Net)'
Cannes film festival review: Midnight in Paris (Guardian.Co.UK)

written by plasticpopsicle on 2011-05-30 #lifestyle #lomography #cannes #woody-allen #filme #cannes-2011 #analog-lifestyle
translated by wunderpaula

More Interesting Articles