The Hell With Perfection — Freedom for Photography —

Daisy Lowe macht Bilder der Hoffnung mit der Diana F+

Wir fühlen uns sehr geehrt euch Daisy Lowe vorstellen zu dürfen, Topmodel, Fashionikone und begeisterte Fotografin. Sie arbeitet mit der British Heart Foundation an der großartigen Broken Hearts Aktion und hat ihre Bilder ganz im Thema der Hoffnung mit der Diana F+ gemacht!

Name: Daisy Lowe
Stadt: London
Land: Großbritannien

Daisy Lowe selbst!

Erzähl uns etwas über dich
Ich bin Daisy, Hallo! Ich arbeite als Model und war schon in Kampagnen von Louis Vuitton, Marc Jacobs, Pringle, DKNY, Anna Sui zu sehen und habe unter anderem Covers für i-D, British Vogue und Dazed gemacht, nur um einige zu nennen.

Wie lange bist du schon unter den Lomographen oder ist dies alles neu für dich?
Ich bin sehr begeistert von Fotografie generell, doch Lomography ist recht neu für mich – aber ich liebe es “back to basics” mit den Filmen zu gehen, es macht wirklich Spaß.

Im Moment arbeitest du mit der British Heart Foundation zusammen, kannst du uns etwas darüber berichten?
Ich liebe es zu fotografieren, aber dies zu tun um der British Heart Foundation und derem aktuellen Projekt – ‘Mending Broken Hearts’ – zu mehr Aufmeksamkeit zu verhelfen gibt dem Ganzen einen wirklichen Sinn. Ich habe 14 Lomography Bilder erstellt, welche in Westfield London ausgestellt wurden und nun um Geld zu sammeln im British Heart Foundation's Ebay Shop gekauft werden können.

Hat es dir gefallen die Diana F+ zu benutzen?
Die Diana F+ ist wirklich eine super Kamera; sehr einfach zu bedienen und die Bilder die du bekommst sind immer unterschiedlich.
Ich liebe die Tatsache, dass man nie weiß was man am Ende dabei heraus bekommt bis man den entwickelten Film wirklich in der Hand hält.

Als Model wirst du jeden Tag fotografiert, triffst du oft auf Fotografen die Film benutzen?
Es ist nicht mehr üblich, aber immer mal wieder trifft man darauf, was ich recht erfrischend finde.

Von allen Fotos die du gemacht hast, welches ist dein Liebstes und warum?
Ich könnte mich wirklich nicht für eins entscheiden, aber ich hatte wirklich großes Glück mit einigen Top-Fotografen auf dem Planeten für großartige Magazine in der Welt zusammen arbeiten zu dürfen.
Vor Kurzen habe ich erst das Cover der Korean Dazed mit Rankin gemacht, der mich auch schon für Peacocks abgelichtet hat, was ich wirklich toll fand. Mit Ellen Von Unwerth für Biba zusammen zu arbeiten war auch einer meiner Favoriten, genau wie mein ASOS Cover mit Guy Aroch, er ist ein Traum.

Was steht für die Zukunft an in Daisys Welt?
Viele aufregende Dinge stehen an – unter anderem einige große Kampagnen dieses Jahr.
Haltet eure Augen auf!

written by littlemisslove on 2011-05-02 #people #model #amigo #london #uk #diana-f #lgs #lomoamigo #daisy-lowe
translated by wunderpaula

More Interesting Articles