Bizarre Bilder aus der Ära vor Photoshop

2

einestages Zeitgeschichten auf Spiegel Online präsentiert die bizarrsten und absurdesten Bilder aus der Ära vor Photoshop. Diese skurrillen Schwarzweißfotos müsst ihr euch einfach ansehen!

Selbst LomographInnen können es sich schwer vorstellen… es gab mal eine Zeit, in der Fotografie insgesamt und ausschließlich analog war.

Soll heißen: kein Computer, kein Photoshop, kein Online-Album. Vom Kauf der Kamera bis zu den fertigen Abzügen funktionierte alles “von Hand”. Was für uns heute wie ein Schritt zurück erscheint, war damals aber ein gewaltiger Schritt nach vorne. Immerhin war Fotografie zuvor ausschließlich Sache der Profis.

Wir reisen zurück ins vorvorige Jahrhundert, als Kodak 1888 die erste kommerziell nutzbare Kamera auf den Markt brachte und mit dem Slogan “You press the button, we do the rest” für eine kleine Medienrevolution sorgte.

In Folge entstanden tausende von Fotos, die die Begeisterung im Umgang mit dieser neuen Technik bis heute eindrucksvoll unter Beweis stellen. Wer es sich leisten konnte, trug ab sofort eine Kamera bei sich und ließ sich keine Gelegenheit für einen Schnappschuss entgehen. Darunter gab es auch einige Vertreter der ganz besonderen Art – Liebhaber jeglichem Skurillen und Bizarrem und Meister der Selbstdarstellung.

einestages Zeitgeschichten auf Spiegel Online hat diesen besonderen Fotografien mit dem Beitrag Skurrile Schwarzweißfotos - Jeder Knips ein Knaller einen Tribut gezollt.

Die schrägen Bilder wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten:

Entnommen aus einestages Zeitgeschichten auf Spiegel Online: Skurrile Schwarzweißfotos - Jeder Knips ein Knaller

written by d_i_d on 2011-04-28 #lifestyle #galerie #spiegel-online #skurril #bizarr #einestages #schwarzweissfotos

2 Comments

  1. shoujoai
    shoujoai ·

    Sehr geile Bilder! Das letzte mit dem huhn toppt nochmal alle!

  2. t0m7
    t0m7 ·

    herrlich! danke für den artikel!

More Interesting Articles