Gebleichte Negative = Positive Überraschungen!

Des Öfteren bin ich umgeben von jeder Menge von Filmrollen, die ich irgendwo unter’m PC liegen gelassen habe, nachdem ich die Bilder beim Scannen aussortiert habe. Es sind im Endeffekt schlechte Bilder, denen ich aber die Chance geben wollte, mich doch noch zu überraschen indem ich sie im Spülbecken mit Bleichmittel übergossen habe…

Es ist sehr wichtig, diese dann schnell mit kaltem Wasser auszuspülen, denn das Bleichmittel wirkt schnell und wird den Film zerstören, wenn man es länger als 10-15 Sekunden einwirken lässt. Man kann auch das Bleichmittel mit heißem Wasser vermischen und dann diesen Mix übergießen; so wird der Effekt nicht so durchdringlich. Nach dieser Aktion musste ich die Filme für ca 15 Minuten trocknen, weil die Rückseite doch etwas klebrig war zum sofortigen Scannen.
Diese Aktion hat endlich mal Leben eingebracht in Bilder, die ich eigentlich nie wieder auspacken wollte.

Viel Spaß!

written by nick_a_tron on 2011-04-22 #gear #tutorials #film #diy #lab-rat #tipster #mull #farbnegativ #storung #schaden #bleichmittel
translated by xxxanderrr

More Interesting Articles