Konrad Rufus Müller – der Kanzlerfotograf

1

„Sicher wäre das SZ-Magazin auch ohne die Fotos von Konrad R. Müller denkbar nur, es wäre ein anderes – und vermutlich auch ein nicht so gutes.“

Mit diesen Worten beginnt die Hommage des sz-Magazines an Konrad Rufus Müller.
Auch wenn er als der „Kanzlerfotograf“ berühmt wurde, hat er natürlich weitere berühmte Menschen porträtiert, unter anderem Thomas Gottschalk, Danielle Mitterand oder Joseph Ratzinger, als der Kardinal noch nicht zum Kirchenoberhaupt gekürt wurde.

Müller gehört zu jenen Fotografen, die ihre Bilder nicht nur analog schießen, sondern diese auch selbst entwickeln und abziehen. Bekam er einen Auftrag, schickte er als Ergebnis in der Regel nur ein, höchstens zwei Bilder und das war völlig ausreichend. Er ist einer der Fotografen, die ihre Bilder noch bewusst schießen. Die das Bild, das sie haben wollen bereits im Kopf sehen. Die sich dann mit derjenigen Person treffen, diese begleiten und erst dann den Auslöser betätigen, sobald dieses eine Bild, dieser eine Moment sich ergibt. Egal wie oft eine Person (oder ein Tier oder was auch immer) bereits fotografiert wurde, immer schaffte es Müller eine Seite zu zeigen, die kein anderer Fotograf auf ein Bild zu zaubern vermochte.

„Zeit Online“ schrieb: „Ein Konrad R. Müller knipst nicht. Der wartet. Der sagt: Zeit ist mein Gut.“ Und auch wenn wir Lomographen uns oft als verrückte Schnappschussfotografen sehen, der nächsten Doppelbelichtung hinterher jagen und die abgefahrensten Farben auf Zelluloid bannen wollen, so ist doch diese Einstellung in Verbindung mit der Philosophie, wegen der wir alle die analoge Fotografie der digitalen vorziehen das Rezept dafür, um Bilder für die Ewigkeit zu schaffen, um die Seele eines Menschen für einen Moment festzuhalten und sie unvergänglich zu machen.

Müller spricht in Bildern – und es ist eine wunderbare Sprache.

*Bilder entstammen alle der Bildergalerie des sz-Magazins

written by emmasknopf on 2011-04-18 #lifestyle #analog #portrait #fotograf #kanzler

Kickstarter

Bringing an iconic aesthetic to square format instant photography, the Diana Instant Square fills frames with strong, saturated colors and rich, moody vignetting. Built to let your inspiration run wild, our latest innovation features a Multiple Exposure Mode, a Bulb Mode for long exposures, a hot shoe adapter and so much more! It’s even compatible with all of the lenses created for the Diana F+ so that you can shake up your perspective anytime, anywhere. No two shots will ever be the same. Back us on Kickstarter now!

One Comment

  1. caroni
    caroni ·

    sehr schöner informativer artikel.

More Interesting Articles