Karneval + Analog = Spaß!

Karneval in Rio ist eine große Sache, aber wer könnte sich vorstellten, dass ein Bewohner Rios den Karneval nicht mag? Immerhin mag er es analoge Fotos zu machen!

Es ist schon eine Tradition, dass meine Familie und ich jedes Jahr am Samstag früh unser Haus verlassen um die “Bola Preta” anzuschauen, eine der ältesten und beliebtesten Straßenkarnevalbands aus Rio.
Seit diese Band in den vergangenen Jahren immer beliebter wurde, sind 2 Millionen Leute auf den Straßen – Es war ein bisschen zu voll!

Für die, die den Karneval mögen ist es aber okay und es ist Teil des Spaßes. Man kann damit umgehen, aber wenn man kein großer Fan ist, zwischen all diesen Menschen und schwitzt, ist es langweilig.
In dieser Situation verloren wir den ersten aus unserer Gruppe: Mein Vater drehte sich zu mir und meiner Mutter um und sagte “Ich kann nicht hier bleiben, Ich bin am Antigue Market und wir sehen uns später” und so ging er.

Wir blieben noch ein paar Stunden. Es waren so viele Menschen aber durchaus auch spaßig. Stunden später, als wir nach Hause kamen und meinen Vater wieder trafen sagte er “ich habe das beste Geschäft gemacht, nachdem ich von euch weg ging! Schaut, was ich für 15 Dollar gekauft habe”. Er zeigte uns eine klassische Olympus Pen Half-Frame Kamera von 1962 mit eine Kodak 400 Film.
Wir konnten es nicht glauben weil die Kamera so schön war und wir schon lange eine Half-Frame Kamera für unsere Sammlung wollten,

Weil die Kamera viel zu billig war, fragten wir uns, ob sie wirklich funktionieren würde.
Aber wie ihr sehen könnt… Sie geht mehr als prächtig! Seit dem geht der “Nicht-so-Karneval-Fan” zu all den Partys um seine neuste Errungenschaft zu testen!

written by maymosciaro on 2011-04-03 #lifestyle #rio-de-janeiro #karneval #1962 #olympus-pen #2011
translated by trashpilotin

More Interesting Articles