Fuji Superia 35mm ISO 200

Wunderschön lebhafte Farben mit leuchtend intensiven Blautönen. Er erscheint ein klein bisschen wie ein X-Pro Film. Weiche feine Körnigkeit. Die Schärfe ist auch großartig, die Kontraste in einigen Bildern fantastisch. Auch die Grüntöne sind cool. Wann immer ihr euch etwas traurig fühlt, probiert diesen Film aus.

Diesen Sommer zog ich nach Taipei, Taiwan. Ich nahm natürlich alle meine Kameras inklusive meiner geliebten Vivitar UWS mit, aber keine Filme. Da ich in der Nähe keinen Fotoladen kannte, ging ich zum nächstbesten Mini-Markt auf dem Campus. Dort gibt es nur den frischen, vielseitigen Fuji Superia ISO 200, also kaufte ich den. Meine Viv hatte ich übrigens noch nie mit diesem Film geladen. So streifte ich über den Campus und durch die Nachbarschaft. Ich knipste hauptsächlich im Sonnenschein eines schönen Sommertages. Als das letzte Bild gemacht war, brachte ich den Film direkt ins Labor und ließ ihn entwickeln.

Die Resultate waren überraschend. Wunderschön lebhafte Farben mit leuchtend intensiven Blautönen. Er erscheint ein klein bisschen wie ein X-Pro Film. Ich habe den Film davor schon einmal benutzt, da kam er nicht so blau raus. Aber ich mag es. Weiche feine Körnigkeit. Die Schärfe ist auch großartig, die Kontraste in einigen Bildern fantastisch. Die drei magischen Farben von Fuji, Rot, Gelb und Grün, sind auch cool. Bei mir zuhause ist dieser Film fast überall erhältlich und kann fast überall zu günstigem Preis entwickelt werden. Jetzt habe ich einen neuen Partner für meine Viv gefunden. Ich kann es kaum erwarten eine weitere Rolle mit meinen anderen Kameras auszuprobieren und mich wieder “blue” zu fühlen.

written by irufan7 on 2011-02-27 #gear #summer #review #vivitar #superia #fuji #user-review
translated by stadtpiratin

More Interesting Articles