Benutze beide Seiten des Films

Beide Seiten des Films belichten?? Versuch es und du wirst überrascht sein was dabei herauskommt!

Meine Smena 8M war so umgebaut, dass ich Redscales machen konnte, ohne den Film umzuspulen. (Der Film wird auf der falschen Seite eingelegt und mit dem Rückspulhebel zum nächsten Bild transportiert).
Das brachte mich auf die Idee eine Doppelbelichtung zu machen, indem ich einmal von der richitgen und einmal von der falschen (→ Redscale) Seite belichte.
Die Smena 8M erlaubt mir den Rahmen für das erste Bild zu setzten, sodass beide Belichtungen an der selben Position anfangen. Ich hab die Redscale-Seite auf ISO 50 belichtet und den Film dann in meine Cosina CX-2 für den zweiten Durchgang auf ISO 200 geladen. Es war ein abgelaufener Solaris 100.

Das Bild hat den typischen Redscale-Look aber die Fotos die auf der richtigen Seite gemacht wurden gingen irgendwie ins Blaue. Interessante Resultate mit Bilder die seitenverkehrt sind.
Ich hoffe es gefällt euch!!

Folgendes gilt zu beachten:

1) Baue deine Kamera so um, dass sie “normal” Redscales macht. Im Grunde bedeutet das, dass der Filmtransport-Mechanismus der Smena 8M dem Transportrad “erlauben” muss, rückwärts zu laufen. (Klingt verwirrend, nicht wahr?!)

2) Markiere den ersten Rahmen.

3) Belichte die Redscale-Seite ein bis zwei Stufen über.

4) Packe den Film für die andere (richtige) Seite in eine andere Kamera und belichte sie eine Stufe geringer.

5) Bring es ins Labor (oder mach es selbst) und lass dich überraschen!

written by weihsuan on 2011-02-20 #gear #tutorials #fun #experiments #film #redscale #tutorial #colors #lab-rat #tipster #normal #doppel
translated by zwensen

More Interesting Articles