The Hell With Perfection — Freedom for Photography!

Nie mehr schiefe Scans mit dem DigitaLIZA!

4

Hier geht es um die Modifikation des serienmäßigen Negativhalters meines Scanners zur Aufnahme des DigitaLIZA. Damit lässt sich der DigitaLIZA im Scanner zentrieren, um immer gerade ausgerichtet zu scannen.

Wer mit einem Flachbett-Scanner und dem DigitaLIZA scannt, kennt das Problem:
Die Durchlichteinheit sitzt irgendwo in der Mitte der Scan-Fläche, man kann den DigitaLIZA nirgends an eine Kante anlegen. Das Resultat ist, das sich der Negativstreifen nach einem Wechsel nie an der gleichen Stelle befindet und man immer wieder einen neuen Scanrahmen erstellen muss.

Der serienmäßige Negativhalter dagegen ist bei meinem Canoscan 9000 mit zwei kleinen Nasen im Scanner fixiert:

Irgendwann im Chaos auf dem Schreibtisch ist mir aufgefallen, dass der DigitaLIZA 35mm etwa die Größe des inneren Rahmens meines Mittelformat-Halters hat:

Die serienmäßigen Negativhalter der Scanner gibt es im Fachhandel oder im Internet je nach Hersteller für 15-20 €. Ich habe mir also einen zusätzlichen Mittelformat-Halter bestellt. Da der Halter aus relativ weichem Kunststoff gefertigt ist, liess sich der innere Teil sehr einfach mit einem stabilen Bastelmesser ausschneiden. Den Klapprahmen für die Mittelformat-Streifen musste ich natürlich vorher aushängen.
Danach konnte ich den DigitaLIZA auf den Halter auflegen und die Schnittkanten einzeichnen. Mit einem Bastelmesser, einer kleinen Bogensäge und einer Nagelfeile war der Negativ-Halter innerhalb von 15 Minuten passend ausgesägt. Passt nur auf Eure Finger beim Sägen auf!
Das Ganze sah dann im Vergleich zum unbearbeiteten Rahmen so aus:

Rechts der originale Rahmen, links der ausgesägte.

Wenn ich jetzt den DigitaLIZA nutze, setze ich den modifizierten Rahmen in den Scanner und lasse ihn dort. Beim Negativwechsel brauche ich nur noch den DigitaLIZA aus seinem neuen Rahmen nehmen, einen neuen Filmstreifen einlegen und ihn wieder in den Rahmen einsetzen. Das Negativ sitzt immer an der gleichen Stelle im Scanner zentriert unter der Durchlichteinheit. Das spart eine Menge Zeit und „Augen-Maß“…

Das nächste Projekt ist jetzt ein Rahmen für den DigitaLIZA 120. Der ist natürlich etwas grösser. Das System ist das gleiche, nur muss dann schon etwas mehr ausgesägt werden.
Ich hoffe, daß hilft euch ein wenig beim Scannen!

written by mike_z on 2011-02-16 #gear #tutorials #tutorial #scanning #tipster #scannen #modifikation

4 Comments

  1. wil6ka
    wil6ka ·

    oh das hilft.
    Danke!

  2. somapic
    somapic ·

    heimweg --> baumarkt --> Bogensäge kaufen --> bastelstunde :) danke, das wird heute noch gemacht :)

  3. very_cherry
    very_cherry ·

    kann mir jemand einen Tip geben welcher Scanner wohl der "beste" (fürn Anfang) ist?? DANKE&LG

  4. mindblower
    mindblower ·

    vielen dank für den super tipster. hab's genau so gemacht und funktioniert super!

More Interesting Articles