MX = Multiple Exposure. Ein kurzes How-to für Lomographie-Jungfrauen

Wir alle wachsen ständig was unser Lomographie-Leben angeht und vergessen dabei natürlich, wie wir mal waren – jung und unschuldig. Weisst du noch, wie du keinen Plan von Blenden hattest?
Dieses kleine Tutorial hilft dir dabei, ganz einfache Mehrfachbelichtungen vorzunehmen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um Mehrfachbelichtungen (MX für Multiple Exposure) hinzukriegen. Diese können merkwürdige Farben, beängstigende Emulsionen und einfach surreale Bilder kreieren – alles, was dein lomographisches Herz begehrt.
Stürz dich in die Lomographie und sei gespannt auf die Ergebnisse.

Was du brauchst

  • Stativ
  • Beliebige Kamera mit BULB Setting (Diana Mini, Holga, Diana F+ etc.)
  • Film, sei es 35mm oder 120, Farbnegativ oder Dia.
  • Blitz mit farbigen Folien (z.B. Colorsplash Flash von Lomography)
  • Kabelauslöser

Such dir eine schöne Location aus.
Die besten MX-Bilder entstehen bei dunklem Hintergrund; helle Farben sind dabei natürlich sichtbarer als dunkle. Pack die Kamera auf dein Stativ, schließe den Kabelauslöser an und stelle die Belichtungszeit auf „B“ (Bulb). Dann such dir noch Farben aus für deinen Blitz. Als nächstes – Licht aus!
Betätige den Kabelauslöser und lass nicht los – der Verschluss ist jetzt offen und „ready for action“.
Stell dich (oder einen Freund) einfach vor die Kamera, halte deinen Blitz in der Hand auf das Subjekt (du oder dein Kumpel) gerichtet und beschieß dich mit einer Portion Licht.
Beweg dich woanders hin, such dir eine andere Farbe aus und nochmal – BLITZ!

Hast du eine Kamera, wo der Film manuell gespult werden muss (z.B. LC-A+, Diana, Holga etc.) kannst du einfach mehrere Male den Auslöser betätigen statt mit einem offenen Verschluss im Raum herumzulaufen. Merk dir nur – überlichweise ist nach 3 Belichtungen die Aufnahme zum Teil überbelichtet.
Pass also auf, aber sei nicht scheu mit dem Experimentieren.

Dies funktioniert super bei Selbstportraits, kann aber auch für Pflanzen, Tiere, andere Menschen, Gebäude usw. benutzt werden. Also, pack dein Zeugs und nix wie raus zum Experimentieren!

written by gnarlyleech on 2011-02-03 #gear #tutorials #tutorial #mx #multiple-exposure #tipster #doubles #anleitung #doppelbelichtung #mehrfachbelichtung #farbfolien
translated by xxxanderrr

More Interesting Articles