Des Lomoglücks erste Station: Meine Diana F+

Sieben lomoglückliche Jahre jedem, der diese Review liest!

Ich bin ein sehr glückliches Mädchen: Ich bin LOMOGLÜCKLICH.
Ich erzähle euch jetzt durch meine Lomo-Kameras worum es geht. Und ich beginne ganz am Anfang: Meine Diana F+ und ihre Geschichte.

Einst ging ich an der Lomographischen Botschaft Madrids vorbei und entdeckte drinnen einen Typen im Anzug. “Wow, der sieht ja wie mein Bruder aus!”, dachte ich, während ich so vorbeiging.
“Warum sieht ein Kerl in diesem Laden aus wie mein Bruder?”, dachte ich weiter.
“Moment, es IST mein Bruder!” Als ich mich umdrehte sah ich, wie Salvador gerade mit einem großen Geschenkpaket heraustrat und ich sagte: “Hey, was machst du denn hier? Und für wen ist das?”, und er gab murmelnd zu: “Ähm… Uh… Äh… hier, das ist für dich, du hast mich erwischt… Äh… Uh… Ähm.”

Ich hielt ein Diana F+ Deluxe Kit in meinen Händen, eine wundervolle Kiste und drei Filme, die bereit waren verknipst zu werden.
Es war weder mein Geburtstag noch irgendein anderer spezieller Tag, ihr könnt euch meine riesengroße Freude mitten auf der Straße vorstellen, die Mädels im Store erinnern sich noch immer an diesen Tag.
Hier sind einige meiner ersten Bilder, selbstverständlich inklusive eines Portraits meines Bruders.

.

Ich liebe meine Diana F+ wirklich. Es ist eine Plastikkamera, eine Reproduktion des 60er Jahre-Originals aus Hong Kong. Unerwartete Farben und weiche Fokusverwischungen durch ihre fabelhafte Linse.
Sie ist das, was ich eine vielseitige Kamera nennen würde durch die vielen austauschbaren Linsen (Wide Angle, Super Wide Angle, Fisheye, Tele & Macro), einem herrlichen Blitz und Filtern, der Option Doppelbelichtungen zu machen, auch Langzeitbelichtungen und Pinholes, einer ihrer größten Reize.
Man kann sie mit 120mm-Filmen benutzen, es gibt aber auch einen 35mm-Adapter. Und weil ich lomoglücklich bin, waren in meinem Kit alle Linsen, der Blitz, das 35mm-Back und ein Fernauslöser, aber all dieses Zubehör kann man auch separat kaufen, so dass jeder sein eigenes Kit Stück für Stück aufbauen kann.

Fotografiert ihr mit einer Diana, werden die Farben ganz speziell, die Lichter magisch und der Fokus wird weicher. Und die Vignette macht jedes Bild großartig.

Die Geschichte der Diana ist erstaunlich, die meisten neugierigen Leute können hier auf der Seite alles Wissenswerte finden. Ihr könnt euch auch die vielen tollen Klone ansehen, die einem immer mal das Gefühl geben, dass eine einzige Diana längst nicht genug ist.

Lomoglück für jeden, Susie

Und denkt dran: Wenn ihr auf “I Like” klickt, werdet ihr weitere sieben Jahre voller Lomoglück haben…

written by susielomovitz on 2011-02-05 #gear #review #cameras #lomography #diana-f #diana-deluxe-kit #user-review
translated by stadtpiratin

Bringing an iconic aesthetic to square format instant photography, the Diana Instant Square fills frames with strong, saturated colors and rich, moody vignetting. Built to let your inspiration run wild, our latest innovation features a Multiple Exposure Mode, a Bulb Mode for long exposures, a hot shoe adapter and so much more! It’s even compatible with all of the lenses created for the Diana F+ so that you can shake up your perspective anytime, anywhere. No two shots will ever be the same. Back us on Kickstarter now!

More Interesting Articles