Kapitel 15 - Standortänderung zur Filliale

1986 wurde die komplette Produktion der LOMO LC-A vom LOMO PLC Hauptwerk zu diesem Schwester-Betrieb ausgelagert.

1985/86 wurde auch endlich der LOMO PLC Schwester-Betrieb in St. Petersburg fertiggestellt. Die Produktion der LC-A lief auf vollen Touren und fast täglich unterschrieben neue Arbeiter ihre Verträge.
Zu Spitzenzeiten arbeiteten fast 25.000 Mitarbeiter in den LOMO-Fabriken.
In der so genannten Filliale, einem dreistöckigen Gebäude mit über 100.000 Quadratmetern Nutzfläche begann von nun an die Produktion der LC-A.

1986 wurde die komplette Produktion der LOMO LC-A vom LOMO PLC Hauptwerk zu diesem Schwester-Betrieb ausgelagert.
Die Fliessbänder standen selten still, was zur Folge hatte das in der Zeit von 1988 – 1991 über 15.000 LOMO LC-A´s monatlich die Fertigungshalle verliessen.

Lest die komplette Geschichte hier.

written by ungrumpy on 2011-01-31 #library #lomography #excerpts #geschichte #lomo-lc-a-big-book #lomo-lca-buch
translated by eyecon

Kickstarter

Bringing an iconic aesthetic to square format instant photography, the Diana Instant Square fills frames with strong, saturated colors and rich, moody vignetting. Built to let your inspiration run wild, our latest innovation features a Multiple Exposure Mode, a Bulb Mode for long exposures, a hot shoe adapter and so much more! It’s even compatible with all of the lenses created for the Diana F+ so that you can shake up your perspective anytime, anywhere. No two shots will ever be the same. Back us on Kickstarter now!

More Interesting Articles