Das Badeschiff in Berlin

Das Badeschiff ist das wohl außergewöhnlichste in Berlin – ein schwimmender Pool in der Spree.
Es ist Freizeitbad, Szenetreff und Veranstaltungsort in einem. Ab Dezember öffnet hier jeweils eine Wintersauna.

2004 kam das “Badeschiff” auf die Welt: Aus einem alten Leichter wurde flugs ein gigantischer Pool mitten in der Spree. Eine raffinierte Idee für einen Fluss, in dem man (noch) nicht baden kann. Das ‘Badeschiff’ knüpfte an die Tradition der Flussschwimmbäder Ende des 19. Jahrhunderts in Berlin an. Konstruiert wurde es von der Architektin Gil Wilk, in Zusammenarbeit mit AMP Architectos und der Künstlerin Susanne Lorenz.

Heute ist das “Badeschiff” aus Berlin nicht mehr wegzudenken. Es ist eine Institution. Kult. Dies macht sich leider auch an der üppigen Schar junger Mütter bemerkbar, die ihre Kinderschar im Pool planschen lässt.
Dennoch: Noch immer macht es Spaß, sich einer der Liegestühle auf dem Holzdeck zu ergattern und die Füße in den Sand zu strecken, während man ausgewählten Club-Lounge-Sound genießt. Ganz zu schweigen vom Eintauchen in den türkisfarbenen Pool, während man dem Fernsehturm entgegen schwimmt.

Im oberen Bereich der Anlage gibt es sogar einen Massagenraum. Darin hört man englisch, russisch, italienisch oder spanisch. Ins “Badeschiff” kommen Architekten, Designer, Journalisten oder Szene-Gänger, die nach einer anstrengenden Tour durch Kreuzbergs Clubs hier abhängen wollen. Gleich um die Ecke ist der “Club der Visionäre”, der untrennbar mit dem “Badeschiff” und der “+Arena” verbunden ist. Der Panoramablick auf Oberbaumbrücke, Spreeufer, Reste der Berliner Mauer und dem Fernsehturm sind von hier aus genial. Besonders voll wird es, wenn bei der “Arena” wie etwa zur FIFA-WM oder EM Fußball gezeigt wird und danach Abkühlung gefragt ist.
Das “Badeschiff” wird ab Dezember zu einer Wintersauna mit wohlig warmen Innentemperaturen. Wie eine futuristisch anmutende Raupe liegt es dann an der Spree. Dann heißt es: Nichts wie rein da!

Eichenstr. 4
12435 Berlin
Stadtviertel: Treptow
030 5332030
Website

written by schnitt on 2010-12-17 #places #kunst #berlin #sauna #location #sounds #arena #kultur #baden #szene #bcg #kult #badeschiff #treptow

More Interesting Articles