Reise um die Erde in 80 Minuten - Gärten der Welt Berlin

Um die Welt in 80 Minuten: Bali, Japan, China, Orient, italienische Rennaisance und ein Kräutergarten. Die Phileas Fogg dieser Welt würden den Atem anhalten vor Verzückung.

Als der exzentrische Phileas Fogg mit seinem treuen Gefährten Passepartout einen Zug in London besteigt und damit beginnt, um seine Ehre als englischer Gentelman zu kämpfen und die Wette einzulösen, die Erde in 80 Tagen zu umrunden, hielten ihn alle für verrückt, wahnwitzig, einen Aufschneider und Egomanen. Bestenfalls wurde er als Dieb bezeichnet, denn wie konnte es anders sein, wurde doch auch gleichzeitig die Bank of England ausgeraubt.

Die Reise in die Gärten der Welt in Berlin ist mindestens so abenteuerlich. Sollte man jemandem erzählen, dass man jetzt nach Marzahn fährt, wird man sicherlich auch für verrückt, wahnwitzig, einen Aufschneider und Egomanen oder bestenfalls einen Dieb gehalten. DOCH was wäre die Erde ohne Verrückte.

Völlig verrückt müssen auch die Städteplaner gewesen sein die mitten in einen der häßlichsten und sicherlich auch schwierigsten Stadtteile Berlins, zwischen Plattenbauten und deplazierten Kinderspielplatz-Pferdchen, eine 21 Hektar große Fläche begrünten und sie fast ironisch “Erholungspark Marzahn” tauften. Verrückt ja, aber wir sind ihnen dankbar.

Nicht nur weil man dort unter der Woche wunderbar mit Senioren entschleunigen und sich die neuesten Gehstöcke und akustikverfeinernden Hi-Tech Geräte erklären lassen kann. Nein, vor allem wegen den Gärten der Welt, die nicht nur für botanisch begeisterte Freunde der gepflegten Gartenarchitektur ein Abenteuer sind.

Balinesischer Garten: In dem ich vom fotografieren mit digitalen Pixelmonstern wegen der sensible Elektronik zerstörenden Feuchtigkeit stark abrate. Alle Arten von lomographischen Trash und oder Wunderwerken fühlen sich aber pudelwohl.

Chinesischer Garten: Der Garten des wiedergewonnenen Mondes. Ohne Worte. Echt jetzt. Ohne Worte.

Japanischer Garten: die feinen Zen-Kieselsteine? Hier liegen sie. LOMO LC-A+ White Edition nicht vergessen. Hier ist sie zuhause.

Koreanischer Garten: wenn man Glück hat blühen hier Kirschbäume. Völlig verrückt ist das alles irgendwie. Schön.

Orientalischer Garten: mit einem Raum völlig aus Zedernholz. Orgastische Geruchserlebnisse. Da hab ich glatt vergessen den Auslöser zu drücken. Hingehehn, dann wisst ihr wovon ich spreche.

Ausserdem findet man auch noch einen italienischen Rennaisancegarten, einen Irrgarten, einen Kräutergarten, ein Paar Sonnenstühle, Seen und einen witzigen Souvenir-Shop indem man klisheehafte chinesische Reisbauernhüte kaufen könnte.

Alles mitten in Marzahn gefüllt mit freundlichen alten Menschen umringt von bedrohlichen Plattenbauten. Eine Oase des Abenteuers für alle die mit Jules Verne unter dem Arm und einer Kamera um den Hals diese Welt betreten.

Ja, es ist machbar in 80 Minuten. Aber mal ganz ehrlich: wir knien heuzutage doch ohnehin viel zu oft nieder vor allem was machbar ist, vielleicht sollten wir grade hier wider dem Diktat der Zeit, die Zeit Zeit und uns uns sein lassen. 80 Minuten, 80 Tage. Who cares! Enjoy…

Adresse: Gärten der Welt
im Erholungspark Marzahn. Eisenacher Str. 99 – 12685 Berlin
Tel.: 030/700906-699

Eingänge

Eisenacher Str.:
S7 Marzahn/Bus 195 Detailplan
U5 Hellersdorf/Bus 195

Blumberger Damm:
(von November bis März nur an Wochenenden und Feiertagen)
S7 Mehrower Allee/Bus X69 Detailplan

Parkplätze: Am Eingang Eisenacher Strasse und am Eingang Blumberger Damm sind PKW-Stellplätze vorhanden.

written by takitani on 2010-11-30 #places #travel #garden #world #location #around-the-world #architecture #asia #horizon #takitani #bcg

Kickstarter

Bringing an iconic aesthetic to square format instant photography, the Diana Instant Square fills frames with strong, saturated colors and rich, moody vignetting. Built to let your inspiration run wild, our latest innovation features a Multiple Exposure Mode, a Bulb Mode for long exposures, a hot shoe adapter and so much more! It’s even compatible with all of the lenses created for the Diana F+ so that you can shake up your perspective anytime, anywhere. No two shots will ever be the same. Back us on Kickstarter now!

More Interesting Articles