Analoge Album Cover Kunst

Wenn man die Indie Musik Szene in den vergangenen Jahren verfolgt hat, fällt auf, dass der Trend zu Old School und LoFi Fotos als Albumcover geht.
Das ist natürlich für uns sehr interessant und wir sind gespannt, was Du darüber denkst!

Es begann mit dem zweiten Album von Vampire Weekend, gefolgt von der Platte der Dum Dum Girls.
Die beiden Bands klingen nicht gleich und sind auch nicht aus dem selben Genre, aber diese beiden Artworks und die einiger anderer Indie Bands haben den analogen Foto-Look wieder hervorgebracht, so als seien es Schnappschüsse aus der Kindheit.

Eric Harvey von Pitchfork.com machte eine gründliche Analyse über den Trend und die zahlreichen Gründen wieso.
Was denkt ihr dazu? Wir lassen Euch etwas sinnieren mit einem Zitat von Mr. Harveys Artikel:

It seems only natural then, that as technologies have helped render privacy and artistic mystique ever-rarer, and at the same time made it easier than ever to make and release music, that artists would look to the synthetic nostalgia of old photographs. It’s right there in the DNA of so much indie music itself, really: taking the mundane facts of everyday life and reframing them as evocative shared memories.

This is Not a Photograph bei Pitchfork.com

written by cruzron on 2010-12-13 #lifestyle #analog #indie #albums #musik #hipster #vampire-weekend
translated by trashpilotin

More Interesting Articles