Scan das Gesicht - Timestretch-Portraits mit dem Spinner 360

Die etwas andere Art eines Portraits

Der Spinner360 erlaubt einem nicht nur ultralange und coole 360°-Aufnahmen zu machen, sondern man kann mit dieser Kamera auch eine Art Scan machen, etwas abtasten – die so genannte Timestretch-Technik.
Und genau damit macht man nun Portraits.
Was man dazu braucht? Den Spinner 360 mit Film, eher wenig Licht und eine Person zum portraitieren.
Man hält die Kamera selbst fest und bewegt den Film durch Drehen des Griffs. Dabei geht man langsam um die Person.
Wichtig ist es, die Richtung zu beachten, um das Gesicht auch in der korrekten Reihenfolge abzufotografieren. Immer in Leserichtung, also beim rechten Ohr des zu Portraitierenden anfangen, über die Nase zum linken Ohr gehen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und ich würde mich freuen, weitere Beispielbilder zu sehen.

written by mephisto19 on 2010-11-17 #gear #tutorials #mephisto19 #portrait #camera #tutorial #tipster #quickie-tipster #spinner-360 #time-stretch

More Interesting Articles