Ernst-Thälmann-Park

2

Hinaus aufs Grüne ziehen? Wo es schön ruhig ist und es ganz viel Natur gibt? Weil es in der Stadt immer nur laut und dreckig ist? Völliger Quatsch! Mitten in Berlin wohnen und das Naturschutzgebiet trotzdem quasi vor der Haustür haben, so muss man wohnen!

Ich staunte in der Tat nicht schlecht, als ich bemerkte, dass die große Statue direkt an der Greifswalder Straße mehr ist als nur ein großes Stück Stein. Dahinter verbirgt sich nämlich ein Park, bei dem es sich lohnt, sich ein paar Minuten Auszeit von der durchaus vorhanden hektischen Seite dieser wundervollsten aller Städte – Berlin – zu genehmigen und eine Runde um den sich dort befindlichen See zu drehen.

Doch der Park ist mehr als nur kurzweilige Erholung, er ist ein Meilenstein im östlichen Teil Berlins gewesen. Auf dem Gelände der ehemaligen IV. Berliner Gasanstalt gelegen sollte der Park ein Prestigeobjekt der DDR zur 750-Jahr-Feier Berlins im Jahr 1987 darstellen. Die Umgestaltung zum “bewohnten Park” war bislang einzigartig und in nur drei Jahren wurden unter der Leitung des Architekten Erhardt Gißke 1332 Wohnungen für 4000 Bewohner und das Planetarium gebaut, pro Bewohner ein Baum gepflanzt, Parkflächen, eine Denkmalanlage und ein künstlicher Teich angelegt. Eine beachtliche Leistung, möchte man meinen.

Nur einen Nachteil hat der Park, denn für Entenfreunde muss das Füttern der quakenden Federviecher leider ausfallen. Wie uns ein hiesiges Schild lehrt: Wenn Enten fressen, dann scheißen sie auch und wenn Enten scheißen, müssen Fische sterben.

Nun denn, wieder was gelernt.

Adresse: Ernst-Thälmann-Park, zwischen Prenzlauer Allee, Greifswalder Straße und Danziger Straße
Anfahrt: S41, S42 Prenzlauer Allee, U2 Eberswalder Straße, M2 Prenzlauer Allee, M4 Greifswalder Straße, M10 Winsstraße

written by emmasknopf on 2010-11-08 #places #park #berlin #location #bcg #personliche-geschichte

2 Comments

  1. vitt
    vitt ·

    Sehr empfehlenswert ist übrigens der Bildband "Berlin - Ecke Greifswalder" von Eberhard Klöppel.

  2. emmasknopf
    emmasknopf ·

    Vielen Dank für den Tipp!!

More Interesting Articles