Ein überdosierter Cocktail für deinen Film

2

Egal wie schlecht du deinen Film auch behandelst – er wird es überleben!

  1. Lege deinen Film in eine große Tasse
  2. Schütte soviel Hustensaft rein, dass der Film halb bedeckt ist (wenn er liegt). Dann kippe soviel Essig rein, dass der Film ganz bedeckt ist.
  3. Ergänze das Ganze mit diesen Substanzen:
    – Aspirin
    – Vitamintabletten
    – Allergie-Pillen
    – Eine Prise Salz
    – Brause (Fanta, Sprite oder ähnliches)
  4. Lass den Film einen ganzen Tag darin schwimmen. Es stinkt übrigens fürchterlich!
  5. Es empfiehlt sich, das Entwickeln selber zu Hause zu machen.

Ergebnis: Coole Flecken und Verfärbungen auf den Bildern.

written by mandi on 2010-10-26 #gear #tutorials #analog #film #experiment #lab-rat #tipster #laborratte
translated by ck_berlin

Thanks, Danke, Gracias

Thanks

We couldn’t have done it without you — thanks to the 2000+ Kickstarter backers who helped support this analogue dream machine the Diana Instant Square is now a reality. Watch out world, this Mighty Memory Maker is coming your way! Did you miss out on the Kickstarter Campaign? Fear not, pre-sale is now on and we have a Diana Instant Square waiting just for you! Pre-order now to pick up your own delightful Diana Instant Square and free Light Painter just in time to snap away those Christmas Carols.

2 Comments

  1. fotofreak_ronny
    fotofreak_ronny ·

    den belichtetem film???

  2. rasand_
    rasand_ ·

    ja denke schon, sonst müsste man ihn nach dem einweichen erst noch trocknen.----->so wie bei den experimenten von dr. lab: www.lomography.com/magazine/tipster/2010/10/29/dr-lab-exper…

More Interesting Articles