Do-it-yourself Monster-Magnet-Mount für die LC-A

2

Eine widerstandsfähige magnetische Befestigung für Linsen und Filter.

Ich habe mir leider schon zweimal die Close-up-Linse* für die LC-A+ bestellen müssen! Der Grund: Sie wird sehr billig produziert und die Clips zum Einhaken vor dem Objektiv sind nur suboptimal flexibel und zerstören sich nach einer Zeit von selbst.
Ich hatte mir schon die verücktesten Gaffer-Tape-Konstruktionen erdacht, die allesamt leider irreversible Spuren an meinen kostbaren LC-As hinterlassen würden. Mein Freund hatte dann den rettenden Einfall: Selbstklebende Magnetfolie!

*Hinweis: Dies ist kein von Produkt von Lomography. Die Close-up Linse wird unabhängig von Fuji produziert und verkauft.

Der Rest ist legendär einfach:

  1. Magnetfolie kaufen
  2. Magnetfolie ringförmig für die Linse zuschneiden
  3. Anderes Plastikhäkchen der Close-up-Linse auch noch abbrechen
  4. Zwei kleine rechteckige Stücke für die LC-A zuschneiden
  5. Ringförmige Magnetfolie auf die Close-up-Linse kleben, hier habe ich zum besseren Halt Sekundenkleber verwendet
  6. Rechteckige Magnetfolie um die LC-A-Öffnung kleben – kann wieder spurenlos entfernt werden
  7. Fertig!

written by ruthmut on 2010-10-19 #gear #tutorials #lc-a #tipster #selbstgemacht #modifikation #kamera #basteln #close-up-lens #magnet-mount

2 Comments

  1. gruener
    gruener ·

    würde das nicht theoretisch auch bei einer diana funktionieren?
    die diana mini hat leider den nachteil, dass man die linse nicht wechseln kann.
    also maybe einfach magnetfolie draufkleben und diana f+ linsen verwenden?
    klingt das verwirklichbar?

  2. ruthmut
    ruthmut ·

    Ich glaube mit den Diana F+ - Linsen ist das nicht realisierbar, da diese einen richtigen mecha nischen Anschluss an den Kamerabody benötigen.
    Ausprobieren könntest du es hingegen mit den Holga Makro-und Close-up-Linsensets oder kleinen Filtern, die man sonstwo findet. ( Ebay, Flohmarkt, etc....)
    Zudem ist der Ring um die Linse der Diana mini sehr dünn und keine ebene Fläche...Aber probieren geht über studieren! :)

More Interesting Articles