Pisa

Wer auf der Welt hat noch nicht von Pisa und dem bekannten schiefen Turm gehört?
Ich erinnere mich an meine Eltern, die einmal eine kitschige turmförmige Lampe als Souvenir ihrer Reisen mitgebracht haben (ich bin von den Philippinen) und ich wusste, dass ich diese kleine Stadt irgendwann besuchen würde. Und das tat ich dann auch

Die ersten drei Reisen verliefen ohne Lomographie, aber ich besuchte die Stadt heuer (2008) erneut, und es war endlich möglich, Bilder vom Turm zu machen.

Der Bau des Turms wurde 1173 begonnen und es dauerte 200 Jahre bis er fertig war. Natürlich weiß jeder, dass der Turm langsam versinkt. Das erklärt wiederum die Neigung, die den Turm so speziell macht. Der Eintrittspreis beträgt 15 EUR pro Person und wenn du schon in Pisa bist, ist das Geld auch gut investiert.
Pisa ist ein sehr lomographischer Ort und die Stadt ist idyllisch und lieblich. Es dauert nicht länger als einen Nachmittag, um Pisa zu erkunden und der Zug von/nach Florenz braucht auch nur 35 Minuten.

Es gibt auch Direktflüge nach Pisa (Ryanair) von zahlreichen Destinationen. Ein Must-See, wenn man schon in Italien ist.

Pisa

Italy-Guide

written by golfpunkgirl on 2010-10-08 #places #art #culture #shop #location
translated by floriansimon

More Interesting Articles