Orakei - Auckland

Der Blick vom Orakei Yachthafen aus, von der Stadt auf das Meer, ist einfach traumhaft.
Die salzige Luft an einem klaren Tag ist belebend. Ein Spaziergang, um die Ausmaße des Yachthafens zu erfassen, offenbaren einige interessante Fotomöglichkeiten: Von herumlungernden alten Zeitgenossen bis hin zu müden Seefahrern!

Der Orakei Yachthafen in Auckland City liegt entlang dem populären East Tamaki Drive, welcher von der Stadt zu der östlichen Uferlinie der Bucht führt. Die Strecke ist bei Fahrradfahrern und Spaziergängern beliebt und spielt die Hauptrolle beim jährlichen Um-die-Bucht-Wettlauf.

Der gesamte Weg ist wunderschön. Im Winter, wenn das Licht in Neuseeland besonders intensiv ist, offenbaren sich scharfe Reflektionen und pulsierende Farben vom Ozean her.

Der Yachthafen ist für die Öffentlichkeit zugänglich. Man kann rechts raus um den Stranddeich gehen, mit einer tollen Sicht auf die Insel Ragitoto und zurück zur Stadt. Die Insel Rangitoto ist ein schlummernder Vulkan. Schätzungen zufolge liegt seine letzte bekannte Eruption aber bereits 600 Jahre zurück.

Eine Fülle der Möglichkeiten zur Entspannung werden in der Gegend von Orakei angeboten: Vom Spazierengehen über Rollschuh- und Fahrradfahren bis hin zum Kajakfahren oder einfach den Strand genießen. Demnach sind dort auch viele Menschen um zu Fotografieren – oder um einfach das Beste aus diesem unglaublichen Hafen zu machen…

written by antheaw on 2011-02-05 #places #location #marina #stadt #meer #inseln #hafen #schifffahrt #steg #boote #ozean #reiseziel #bootsrampe
translated by morning-rain

More Interesting Articles