Filmsuppe

2

Koch dein eigenes Süppchen.

Vielleicht findet ab sofort immer mal wieder ein Film Platz in deiner Suppe (Suppenreste)

  • Werfe deinen Film in einen sprudelnden Topf oder deine bevorzugte Lieblingssuppe (auf Diät? dann nimm einfach Wasser!!) und lass ihn eine Runde schwimmen.
  • Lass den Film solange schwimmen, wie du es bevorzugst …

Bevorzugst du deine Bilder al dente (nicht zu verschmolzen und leichte Verzerrungen) dann genügen 1 – 2 Minuten. Je länger du deinen Film schwimmen lässt je mehr Verzerrungen wirst du haben – einfach probieren!!

written by mandi on 2010-09-17 #gear #tutorials #film #analogue #labrats #tipster
translated by analogkid

2 Comments

  1. earlybird
    earlybird ·

    HaHa!! Wie geil ist das denn...! Hammer! Und die Bilder sehen super aus.

  2. annekin
    annekin ·

    hey ich bin nue hier und habe garde erst angefangen mit meiner lomo. entwicklest du die filme dann selbst du gibts du sie ganz nochmal ab?

    cheers

More Interesting Articles