Mit Krab und Submarine in der Aquarena, Ungarn

8

Ich habe den absoluten Dichtheitstest mit den Unterwassergehäusen Krab und Submarine gemacht und bin mit LC-A+ und Fisheye 2 überall heruntergesprungen und -gerutscht, wo ich nur konnte.
Ergebnis: Die Kameras und Gehäuse machen wirklich jeden Spaß mit und die Ergebnisse sind einzigartig, ungewöhnlich und explodieren vor Spaß und Farben!

Da der Wetterfrosch für die kommenden Tage nur noch Regen und Kälte ansagte, beschlossen einige Freunde und ich, den letzten sonnigen Tag in einem Waterpark in Ungarn ausklingen zu lassen.
Gesagt – gefahren, schon nach 3 Stunden waren wir in der Aquarena am Rande Budapests (neben der übrigens auch gleich der Formel1-Ring liegt).
Ich war mit Fisheye und Submarine sowie LC-A+ und Krab und 4 Filmen bewaffnet, um den Spaß am letzten sonnigen Tag gebührend einzufangen.

Der erste Eindruck der “Aquarena” enttäuschte etwas, da das Gelände ziemlich klein aussah.
Aber umso mehr wir im Park unterwegs waren, umso mehr Rutschen entdeckten wir und schlussendlich war ein Tag schon fast zu wenig um alle Attraktionen oft genug auszunutzen.
Viel los war an diesem Freitag auch nicht, also kamen wir für knapp 20€ Eintritt voll auf unsere Kosten – Sonnenbrand inklusive.

Und bei wirklich jeder Attraktion waren die Kameras mit dabei: Egal ob Kessel- oder Kamikaze-Rutsche, 3-Metter-Sprungbrett oder bei den Schwimmreifen: Krab oder Submarine waren immer am Handgelenk.
Fazit: Die Gehäuse sind ihr Geld wert und natürlich zu 120% dicht.
Sie halten die Kameras fest und sicher – so scheue ich mich auch nicht, sie 3 Meter nach unten zu werfen oder mit Kopfsprung und Kamera voran einzutauchen vom Sprungbrett zu springen.
Die Aufsichtspersonen schauen einen zwar manchmal komisch an, aber das verstärkt den Fun-Faktor nur!

Jedes der beiden Gehäuse hat seine Vorteile/Nachteile:
- ) Während bei der Fisheye jedes Bild durch das extreme Weitwinkelobjektiv gestochen scharf ist, hat man bei der Krab leider keine Kontrolle über die Distanzeinstellung, wenn die LC-A erstmal in ihrem roten U-Boot sitzt.

-) Dafür belichtet die LC-A jedes Foto perfekt; mit der fixen Blende/Verschlusszeit der Fisheye ist man teilweise eingeschränkt. Auch sollte man den richtigen Film wählen: Selbst bei strahlendem Sonnenschein kam mir der 100 ISO Film nach Betrachten der Negative zu dunkel vor. Ich würde raten, egal unter welchen Umständen, gleich zum 400er (oder zumindest 200er) Film zu greifen!

-) Ein sehr großer Vorteil der Fisheye/Submarine ist der Blitz!
Mit ihm bekommt man in komplett dunklen Rutschen, bei und nach Sonnenuntergang und natürlich auch beim Nach/kt-Baden tolle Fotos (die ich euch hier aber leider nicht präsentieren werde

-) Durch das Weitwinkelobjektiv der Fisheye sind auch Selbstportraits leichter und teilweise stimmiger; insgesamt lässt sich Action, in die man gerade selbst voll involviert ist, durch den großen Aufnahmebereich leichter festhalten.

-) Für einzigartige Cross-Ergebnisse ist die LC-A aber unersetzbar.
Gerade gecrosste Diafilme (die ja auch möglichst genau belichtet gehören) kommen bei der “Zarin der Lomographie” besser heraus – bei der Fisheye sind die krassen Farben, kombiniert mit der ohnehin ungewöhnlichen Perspektive, schon fast zu viel des Guten.

Egal, für welches Gehäuse man sich entscheidet, beide haben ihre Daseinsberechtigung, funktionieren tadellos und liefern wunderschöne, außergewöhnliche Ergebnisse.
Wenn ich eines hergeben müsste – ich könnte mich nicht entscheiden.

Zu guter Letzt gibt es hier noch die Homepage der Aquarena, die ich für lustige, sonnige Tage nur empfehlen kann:

Aquarena

written by t0m7 on 2010-09-12 #gear #summer #underwater #submarine #review #lc-a #fisheye-submarine #fisheye2 #krab #hungary #fisheye #fisheye-2 #lca #lca #lc-a #waterpark #sommer #ungarn #unterwasser #aquapark #unterwassergehause #underwaterhousing

8 Comments

  1. mephisto19
    mephisto19 ·

    nacktbaden ;) ????

  2. t0m7
    t0m7 ·

    okay, irgendwie hab ich den Teil mit den assets noch nicht ganz verstanden.

    und warum is da eine Textpassage durchgestrichen? x-)

  3. floriansimon
    floriansimon ·

    "Aufsichtspersonen" in Ungarn? Wirklich? :D
    x-pro und Unterwassergehäuse dürfte ja die perfekte Sommerkombination sein…

    "Asset" = ein Bild
    "Assets" = mehrere Bilder ;)

  4. leela_dark
    leela_dark ·

    super Location-Review und wahnsinns tolle Bilder!!!

  5. leela_dark
    leela_dark ·

    super Location-Review und wahnsinns tolle Bilder!!!

  6. somapic
    somapic ·

    nice! wegen der bilder in submissions --> www.lomography.com/about/faq/1992-how-do-i-format-my-magazi… sollte bald auch auf deutsch verfügbar sein - ich hoffe english ist derweil auch ok :)

  7. trashpilotin
    trashpilotin ·

    die action fotos sind ja echt super, hihi!

  8. plump_bisquit
    plump_bisquit ·

    sehr coole bilder :)

More Interesting Articles