Die Advance-Technik - Wie das Vorspulen die Bilder verändern kann

2

Ein Tipster für die Diana Multi Pinhole Operator

Was man braucht, ist zum einen, eine Diana Multi Pinhole Operator (DMPO), dann ein Stativ und Filme, Filme, Filme.
Die DMPO ist deshalb sehr praktisch, weil sie automatisch Langzeitbelichtungen macht, also so lange der kleine Hebel unten ist, wird belichtet.
Man muss nichts halten, drücken oder aufpassen und das erleichtert die Arbeit sehr.
Man legt wie gewohnt einen Film in die Kamera ein, befestigt sie auf dem Stativ, sucht sich ein Motiv und dann geht der Tipp auch schon los.
Abhängig von den Lichtverhältnissen wird Teil 1 des Fotos ganz normal belichtet, wobei man ein kleines bißchen (etwa 1/4 der regulären Belichtungszeit) unterbelichten sollte.
Nach Ablauf der Zeit fängt man an, während die Kamera weiter belichtet (!), den Film vorzuspulen.
Hierbei muss man wieder die Belichtungszeit abschätzen. Da der Film während der Belichtung transportiert wird, sollte die Ruhe- oder Belichtungszeit etwa 1/4 betragen.
Von den Lichtverhältnissen hängt dann also auch die Transportgeschwindigkeit ab.
Aber nicht nur dass, auch die Filmempfindlichkeit und die Helligkeit des Motivs haben Einfluss auf die späteren Fotos.
Diese Technik klingt ein wenig kompliziert und sollte am besten erst ausgeübt werden, wenn man schon Erfahrung mit Lochkameras hat. Ansonsten kann das ganze ziemlich frustrierend sein!
Da mein Scanner maximal drei Bilder in 6×6cm scannen kann, stoppe ich nach maximal drei Nummern auf der Papierrückseite des Films.
Nicht vergessen, nach dem Ende der Belichtung noch einmal weiterzuspulen, um das nächste Bild neu beginnen zu können!

Hier noch einmal die einzelnen Schritte:
1. Den Film wie gewohnt einlegen
2. Die Kamera am Stativ befestigen
3. Motiv suchen
4. Mit der Belichtung beginnen und
5. mit dem Vorspulen des Films beginnen.
6. (nach drei Zahlen) mit dem Belichten aufhören
7. und ein Bild weiterspulen, um wieder neu beginnen zu können

Man kann diesen Tipster auch mit Kleinbildfilmen und dem Diana 35mm Back durchführen.

Aber wie man hier sehen kann: Der Himmel war zu hell und das Objekt verschwindet beim Spulen.

Ich bin gespannt auf die ersten Bilder von anderen, die diese Technik ausprobiert haben – also los!

written by mephisto19 on 2010-08-28 #gear #tutorials #art #film #mephisto19 #camera #tipster #diana-multi-pinhole-operator #advance-technique #vorspulen #advance-technik #pinhole-tipster

2 Comments

  1. vicuna
    vicuna ·

    super tipster!!

  2. kleeblatt
    kleeblatt ·

    Hi ! Ich hab's jetzt auch endlich ausprobiert .. :-D .. ( in meinem album " endless & regular " )
    LG !!

More Interesting Articles