Yashica TL Electro

3

Ich habe diese Kamera vor ein paar Jahren von meinem Vater bekommen. Das war zu der Zeit, als die digitale Fotografie begann. Wie jede meiner Kameras, habe ich ihr einen Namen gegeben … Jimmy wie Jimmy Neutron. Mein erstes Mal mit Jimmy war ich unsicher, war die Darstellung richtig, war die Blende ok?

Foto von hier

Ich habe diese Kamera vor ein paar Jahren von meinem Vater bekommen.
Das war zu der Zeit, als die digitale Fotografie gerade begann.
Wie jede meiner Kameras, habe ich ihr einen Namen gegeben … Jimmy, wie Jimmy Neutron.

Mein erstes Mal mit Jimmy war ich unsicher, war die Darstellung richtig, war die Blende ok?
Ich brauchte zwei Monate um den Film zu beenden und ich war so begeistert über das Ergebnis.
Es war besser als meine Erwartungen!

Bei meinem ersten Film mit der Kamera stellte ich die Blende meist zwischen 1,7 und 5,6 ein, die Verschlusszeit zwischen 1/60s und 1 / 250s.
Das Objektiv war ein 50mm 1,7 .
Ungewöhnlich für mich, nachdem ich meist 1,8 Objektive verwendet hatte.
Die Kamera ist einfach zu bedienen und schwer wie meine DSLR. Aber sie hat viel mehr Charme!

Es ist eine normale 35mm Kamera mit einem ordentlichen Batteriebedarf, aber ich habe auch schon Fotos ohne Batterien gemacht.
Ein Handbuch ist dabei und alles ist sehr Old School.
Ich bin trotzdem ziemlich glücklich mit dem Ergebnis, auch ohne den Belichtungsmesser.

Es ist eines der Geschenke die ich nie vergessen werde. Es brachte mich zur analogen Fotografie.
Die Yashica ist eine gut aussehende Kamera und ein echter Dandy der modernen, analogen Fotografie.

Das ist mein erster Artikel in Deutsch. Shoujoai hilft mir ein bisschen weil mein Deutsch nicht so gut ist.

written by eatcpcks on 2010-08-28 #gear #yashica #analog #35mm #review #gift #17 #lomo-cn-400 #tl-electro #kamera-50mm

3 Comments

  1. frauspatzi
    frauspatzi ·

    Schön geschriebene Review! Ich bekomme Lust mit so einer hübschen Yashica zu fotographieren;-)

  2. shoujoai
    shoujoai ·

    ...immer wieder gerne ;) schöner Artikel, schöne Bilder!

  3. windprinzesschen
    windprinzesschen ·

    Hallo erstmal :) Habe deinen Review sehr gerne gelesen. Ich habe auch eine Yashica von meinem Opa geschenkt bekommen. ABER welche Batterien verwendest du denn für sie? Die, die da rein kommen gibt es ja wohl nicht mehr. LG

More Interesting Articles