The Hell With Perfection — Freedom for Photography —

Kodak Tri-X 400 - Einfach unsterblich!

2

Kodak Tri-X – über 50 Jahre im Filmbusiness, aber immer noch einer der schnellsten Schwarz-Weiss-Filme überhaupt.

Irgendwann beschäftigt sich jeder von uns mal mit dem Thema Selbstentwicklung.
Auf der Suche nach dem passenden Film stolperte ich immer wieder über den
Tri-X von Kodak.
Der Film wurde 1954 das erste Mal in 120mm und 35mm präsentiert, hat also mittlerweile über 50 Jahre Produktgeschichte vorzuweisen.
Irgend etwas muss also dran sein an diesem Film, höchste Zeit für einen Testlauf.

Der Tri-X 400 war stets der Liebling von Fotojournalisten und Reportagefotografen weltweit und viele bekannte Bilder wurden im Laufe der letzten Jahrzehnte mit diesem Film gemacht. Der Film ist schnell (ISO 400), gut zu verarbeiten und kann bis auf ISO 1600 gepusht werden.

Fragt man namhafte Fotografen nach ihrem Lieblingsschwarzweissfilm, dann werden dir sicherlich viele Namen genannt, aber am Ende hörst du wahrscheinlich immer ein “…oder Kodak Tri-X 400”.

Der Film verzeiht auch schon mal den einen oder anderen Belichtungsfehler und liefert am Ende doch wunderschön feinkörnige Fotos.
Also auch ideal für Fotoamateure geeignet.

Mittlerweile habe ich den Film in den verschiedensten Lichtsituationen getestet, von sonnenüberfluteten Strassen, bis hin zu dunklen Konzertnächten mit Kunstlicht. Der Tri-X hat immer gut abgeliefert und bleibt auch weiterhin meine erste Wahl was Schwarz-Weiss angeht.

In Verbindung mit Kodak D-76 Entwickler kannst du übrigens den Retro-Look der grossen Schwarz-Weiss-Reportagen vergangener Tage nachempfinden.

Tri-X 400 bestellen

written by eyecon on 2010-08-19 #gear #film #review #black-white #kodak #eyecon #tri-x-400 #schwarz-weiss #user-review

2 Comments

  1. spoeker
    spoeker ·

    oh ja den mag ich :)

  2. wil6ka
    wil6ka ·

    i like, i like, i like

More Interesting Articles