Das Britische Museum

1

Das Britische Museum in London ist eines der ältesten Museen der Welt und ganz ohne Zweifel einen Besuch wert.

Das Britische Museum in London ist eines der ältesten Museen der Welt und ganz ohne Zweifel einen Besuch wert. Ob nun eine Stunde oder eine ganze Woche, es bleibt einem selbst überlassen, wie lange man die überwältigenden und fast schon erschöpfend grossen Sammlungen, die vielfältigen Informationen und atemberaubende Architektur erkunden möchte.

Einige Fakten: das Museum wurde vor über 250 Jahren als erstes nationales und öffentliches Museum der Welt gegründet. Es beherbergt heute eine sagenhafte Sammlung von klassischen Antiquitäten, archäologischen Funden, Mumien und Sarkophage, Drucke, Zeichnungen, Gemälde, Münzen, Medaillen und weitere Kuriositäten.
Einige der berühmtesten Ausstellungsstücke sind die Elgin Marbles, der Rosetta-Stein oder auch die Portlandvase.

Ein Museumsbesuch ist nicht jedermanns Sache, aber was man sich in diesem Fall wirklich nicht entgehen lassen sollte, ist das atemberaubende Museumsgebäude an sich.
Der Südeingang an der Great Russell Street mit seiner neoklassischen Fassade ist 123m (400ft) lang, hat 44 Säulen, jeweils 14m (45ft) hoch, und ist schon ziemlich beeindruckend.
Aber wahrlich spektakulär wird es innen, durch den Queen Elizabeth II Great Court, kreiert von Foster und Partner.
Der Innenhof des Museums ist der grösste überdachte, öffentliche Platz in Europa mit einer unglaublichen Stahl-Glas-Konstruktion.

Viel Spass!

Täglich geöffnet, Eintritt ist frei, mit Ausnahme von speziellen Ausstellungen.

www.britishmuseum.org

written by sandkorn on 2010-10-05 #places #museum #redscale #location #london #horizon-perfekt #architektur #britisches-museum
translated by sandkorn

One Comment

  1. bloemche
    bloemche ·

    Da war ich auch im Juli - gute Lomolocation :D

More Interesting Articles