Lomographie mit semiprofessionellen Filmen?

3

Eine kleine Zusammenfassung eines recht teuren, aber sehr guten Films.

Als ich mit Lomographieren anfing, dachte ich immer es ist notwendig passend zu den billigen Kameras auch billige FIlme zu benutzen – diese Einstellung hat mich anfangs fast aus der Bahn geworfen, denn von vielen billigen FIlmen kann man auch einfach nicht besonders viel erwarten!
Es mag da Ausnahmen wie den AgvaVista 100 geben, doch im großen und ganzen deckt sich das sehr gut mit meinen Erfahrungen.
Als ich eines Tages also so durch die Filmdealerhöhlen krauchte entdeckte ich den Kodak Professional T-Max 400 der sich selbst als feinkörnigster 400er ISO FIlm vorstellte den es überhaupt geben kann auf der gesamten weiten Welt.
Leicht zweifelnd kaufte ich den überteuerten Film
(Tip: unbedingt im Internet kaufen, in Läden ist er unverschämt teuer… ich habe 7 Euro bezahlt) und legte ihn in meine LC-A.
Ein paar Tage später und 36 Bilder reicher, durfte ich die Früchte meiner und der Arbeit des Films bewundern: der Film meistert jede Lichtsituation mit Bravour und bietet dabei noch Kontraste die einem die Augen ausfallen lassen.
Ich sollte dazu sagen, dass er bei Gegenlichtaufnahmen zu ausbrennenden Lichtern und absaufenden Tiefen neigt, doch das mag ich eigentlich sehr!
Er ist sehr gut geeignet für Fotos mit Blitz, doch sollte man daran denken, dafür kurzzeitig eine höhere Blende als normal zu wählen.
Sehr gut finde ich auch seinen Umgang mit Licht, mit noch keinem anderen Film konnte ich einen 400er ISO an einem strahlend sonnigem Tag benutzen ohne total enttäuscht worden zu sein.
Die Feinkörnigkeit ist für einen 400er Film wirklich sehr gut, zwar noch sichtbar, aber nicht aufdringlich und auf magische Art und Weise meist sehr gut passend zum geschossenen Bild.
Also von mir eine klare Kaufempfehlung!

written by ongrui on 2010-07-28 #gear #review #tmax-kodak

Kickstarter

Bringing an iconic aesthetic to square format instant photography, the Diana Instant Square fills frames with strong, saturated colors and rich, moody vignetting. Built to let your inspiration run wild, our latest innovation features a Multiple Exposure Mode, a Bulb Mode for long exposures, a hot shoe adapter and so much more! It’s even compatible with all of the lenses created for the Diana F+ so that you can shake up your perspective anytime, anywhere. No two shots will ever be the same. Back us on Kickstarter now!

3 Comments

  1. t0m7
    t0m7 ·

    irreführender Titel, aber gutes Review!

  2. ck_berlin
    ck_berlin ·

    Schön scharf und tolle Kontraste. Muss ich mir auch mal holen.

  3. davidwpunkt
    davidwpunkt ·

    ...war wohl auch "DER"Jornalistenfilm von früher,die meisten der bekanntesten Schnappschüsse der analogen Pressegeschichte sollen wohl eben wegen dieser Vorzüge auf ihm entstanden sein...

More Interesting Articles