Grosse Hitze und die verdiente Abkühlung - Wasserschlacht!

3

Der Sommer hat die Stadt fest im Griff – Wien glüht – die Gemüter kochen heiß – doch eine Truppe Wagemutiger hat sich hinausgewagt um vor dem ehrwürdigen Stephansdom für Abkühlung zu sorgen….

Dank Facebook war der sogenannten „Flashmob“ schnell organisiert und Tausende von Leuten trafen sich am 11. Juli 2010 gegen Mittag am Stephansplatz in Wien um gemeinsam das Beste aus der brütenden Hitze zu machen. Tausende Leute bei gefühlten 60° in der prallen Sonne – was hat das mit Abkühlung zu tun? Nichts. Außer diese Leute bringen Einkaufswagen voller Wasserbomben und ihre Kaltwasser-gefüllten Spritzpistolen mit, um eine riesige Wasserschlacht zu veranstalten!

Natürlich waren auch meine Freunde und ich gut gerüstet – mit sechs prall gefüllten Plastiksäcken voller Wasserbomben stürzten wir uns ins Getümmel! Punkt 14 Uhr regnete es von allen Seiten bunte Wasserbomben. Logisch, dass ich schon nach wenigen Sekunden klatschnass war.
Zum Glück hatte ich schon vor Beginn der wilden Wasserschlacht meine Fisheye 2 ins Unterwassergehäuse dem „Fisheye Submarine“ gepackt und mit Kodak Ektachrome 100 bestückt. Denn nachdem der erste Wasserballon geplatzt war, wäre dazu keine Zeit mehr gewesen! Es war wirklich ein Spaß durchnässt bei dem heißen Wetter herumzulaufen und die Wasserbomben im Flug zu fotografieren. Ich hoffe die nächste Wasserschlacht lässt nicht allzu lange auf sich warten, es wird wieder heiß diese Woche…

written by xenia_d on 2010-07-19 #lifestyle #wien #ektachrome #fisheye2 #flashmob #stephansplatz #wasserschlacht

3 Comments

  1. spoeker
    spoeker ·

    erfrischend :D

  2. shoujoai
    shoujoai ·

    Cool :D sowas bräucht ich jetzt auch...

  3. cruesi
    cruesi ·

    schade, dass ich das verpasst hab

More Interesting Articles